Lade Inhalt...

Aleksej Kručenych

Sud'ba budetljanina. Redakcija i predislovie Vol'fganga Kazaka

von Sergej M. Suchoparov (Autor:in)
Monographie 162 Seiten
Open Access

Zusammenfassung

Aleksej Jelissejewitsch Krutschonych (1886 - 1968), einer der wichtigsten russischen Futuristen, wurde während der Sowjetära in Rußland unterdrückt. Erst 1986 gelang es Sergej Suchoparow, anläßlich einer Jubiläumsfeier in Krutschonychs Heimat Cherson eine bio-bibliographische Broschüre herauszubringen. 1991 und 1992 kamen erste Text- Nachdrucke in Moskau heraus. Suchoparow legt nun als hervorragender russischer Krutschonych-Spezialist die erste kleine Monographie über den im Westen stets beachteten Avantgardisten vor.

Details

Seiten
162
ISBN (PDF)
9783954795277
ISBN (Paperback)
9783876905129
Open Access
CC-BY
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
1992 (Januar)
Schlagworte
russischer Futurismus Slavische Sprachwissenschaft Biograhie Krutschonychs russiches Literatur russische Avantgarde
Erschienen
München, 1992. 162 S., Ill., m. Bibliogr.

Biographische Angaben

Sergej M. Suchoparov (Autor:in)

Zurück

Titel: Aleksej Kručenych