Lade Inhalt...

Statische und longitudinale Zufriedenheitsmessung

von Christian Weismayer (Autor:in)
©2012 Dissertation 424 Seiten
Open Access

Zusammenfassung

Dieses Buch beschreibt eine Longitudinalstudie aus dem Bereich der Zufriedenheitsmessung. Auf Basis von Zufriedenheitsdaten bezüglich einzelner Serviceleistungsattribute von Kinos werden Eigenschaften, Auswirkung und Veränderung von Zufriedenheits- und Wichtigkeitsbewertungen gemessen. Ausgehend von der literaturbasierten Entwicklung unterschiedlicher Messmethodik im Zeitablauf, diente die Panelstudie vorwiegend dazu, Veränderungen von Zufriedenheitsmerkmalen zu messen. Ein buntes Sortiment unterschiedlicher quantitativer Herangehensweisen, wie Paarvergleiche, multiple Korrespondenzanalyse, Rasch-Modelle, Mehrebenenmodelle, latente Wachstumskurvenmodelle oder Markov-Kettenmodelle, zeigt longitudinale und vereinzelt auch statische Eigenschaften der Teilzufriedenheitsbewertungen auf.

Details

Seiten
424
Jahr
2012
ISBN (PDF)
9783631753965
ISBN (Hardcover)
9783631607657
DOI
10.3726/b13916
Open Access
CC-BY
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2018 (September)
Schlagworte
multiple Korrespondenzanalyse Rasch-Modelle latente Wachstumskurvenmodelle Markov-Kettenmodelle Mehrebenenmodelle
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2011. 423 S., zahlr. Tab. und Graf.

Biographische Angaben

Christian Weismayer (Autor:in)

Christian Weismayer studierte zwischen 1999 und 2010 Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien und arbeitete am Institut für Tourismus und Freizeitwirtschaft in den Jahren 2006 bis 2011.

Zurück

Titel: Statische und longitudinale Zufriedenheitsmessung