Lade Inhalt...

Wissenstransfer in Strategischen Allianzen

Eine verhaltenstheoretische Analyse

von Angelika Justus (Autor:in)
Dissertation 297 Seiten

Zusammenfassung

Wissen gilt zu Recht als eine der wichtigsten unternehmerischen Ressourcen. Gerade in Zeiten dynamischer Umweltveränderungen ist die Kompetenz eines Unternehmens in bezug auf Erwerb, Verbreitung, Speicherung und Nutzung von Wissen nicht selten für Erfolg oder Mißerfolg am Markt entscheidend. Strategische Allianzen stellen für die beteiligten Partner eine vielversprechende - wenn auch nicht unproblematische - Möglichkeit dar, Wissen zu erwerben oder im Rahmen der Zusammenarbeit neu zu entwickeln. Die Studie untersucht systematisch die mit einem solchen Wissenstransfer verbundenen Chancen und Risiken und zeigt Möglichkeiten auf, derartige Vorgänge durch differenzierte Maßnahmen zu steuern.

Details

Seiten
297
ISBN (Paperback)
9783631342831
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt/M., Berlin, Bern, New York, Paris, Wien, 1999. 297 S., 16 Abb.

Biographische Angaben

Angelika Justus (Autor:in)

Die Autorin: Angelika Justus wurde 1965 in Bielefeld geboren. Sie studierte nach einer praktischen Berufsausbildung Betriebswirtschaftslehre in Marburg und Göttingen. Im Anschluß an das Studium arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Unternehmensführung der Universität Göttingen. Promotion 1998.

Zurück

Titel: Wissenstransfer in Strategischen Allianzen