Lade Inhalt...

20 Jahre Polyästhetische Erziehung am Mozarteum Salzburg

Eine Retrospektive auf zwei Jahrzehnte Institutsarbeit

von Michaela Schwarzbauer (Band-Herausgeber:in)
Sammelband 256 Seiten
Reihe: Polyästhetik und Bildung, Band 1

Zusammenfassung

Keine selbstgefällige Ernte-Bilanz, sondern die Quersumme unbequemen Fragens und Antwortens beinhaltet dieses Buch, das eine Rückschau auf 20 Jahre Arbeit des Mozarteum-Instituts für «Integrative Musikpädagogik und Polyästhetische Erziehung» unternimmt.
Das weite Feld der bisher geleisteten Studien von Kunst und Bildung erstreckt sich auf den musik- und kulturpädagogischen Brückenschlag zwischen «Integration» und «Integrität»: auf dem Weg einer «poly-ästhetischen» Forschung zwischen Musik und Kulturwissenschaft zum Ziel einer humanen Entwicklung von Kunst und Bildung. Künstler, Forscher und Lehrer aus europäischen wie außereuropäischen Ländern haben zum interdisziplinären, interkulturellen und interreligiösen Dialog der Symposien, zu der künstlerischen wie wissenschaftlichen Präsentationen sowie den Lehr- und Sonderveranstaltungen am Mozarteum in Salzburg beigetragen.

Details

Seiten
256
ISBN (Paperback)
9783631376898
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt/M., Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2001. 256 S., zahlr. Abb., 1 Tab.

Biographische Angaben

Michaela Schwarzbauer (Band-Herausgeber:in)

Herausgeberin wie Verfasserin der historischen und systematischen Reflexionen ist die jetzige Präsidentin der «Internationalen Gesellschaft für Polyästhetische Erziehung», Michaela Schwarzbauer, als Nachfolgerin von Wolfgang Roscher, dem Gründer und langjährigen Leiter des Instituts sowie der ihm angeschlossenen Gesellschaft. Michaela Schwarzbauer studierte Violoncello, Musikpädagogik und Anglistik in Wien, promovierte mit einer Arbeit zur «Zauberflöte»-Rezeption in Salzburg und verfaßte sowie redigierte (bei Tätigkeiten als Lehrerin am Gymnasium, Lehrbeauftragte an der Musikhochschule und Assistentin an der Universität) Aufsätze und Bücher, Sammelbände und Jahrbücher, vornehmlich zur Polyaisthesis-Forschung und Polyästhetischen Erziehung sowie zur Musik- und Kulturpädagogik.

Zurück

Titel: 20 Jahre Polyästhetische Erziehung am Mozarteum Salzburg