Lade Inhalt...

Der Zaun ums Wissen

Eine Geschichte des Bildungsmonopols

von Hildegard Feidel-Mertz (Autor:in)
Monographie XLI, 208 Seiten

Zusammenfassung

Die vergleichende bildungsgeschichtliche Studie, die erstmals 1937 im Exil erschienen ist, arbeitet exemplarisch heraus, wie sich die Relation der Verfügung über Wissen und Macht von der Antike bis in die dreißiger Jahre des 20. Jahrhunderts weltweit entwickelte. In den faschistischen Diktaturen wird das bislang weithin beanspruchte Bildungsmonopol der jeweils Herrschenden ins Extrem gesteigert. Gegentendenzen zeichnen sich zwar gleichzeitig in den europäischen Demokratien und in der Sowjetunion ab. Der Autor macht deutlich, daß die Verwirklichung von «Chancengleichheit» im Bildungswesen jedoch grundsätzlich einher gehen muß mit dem Abbau von Privilegien in Wirtschaft und Gesellschaft insgesamt.

Details

Seiten
XLI, 208
ISBN (Paperback)
9783631385166
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt/M., Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2002. XLI, 208 S., 1 Abb.

Biographische Angaben

Hildegard Feidel-Mertz (Autor:in)

Der Autor: Otto Friedrich, d.i. Otto Friedländer, wurde am 5.5.1897 in eine deutsch-konservativ gesinnte jüdische Familie Berlins hineingeboren. Früh schon schloß er sich der Arbeiterbewegung an. Von 1923 bis 1929 war er Vorsitzender der Sozialistischen Studentenschaft Deutschlands und Österreichs, 1926 bis 1931 Sekretär der Sozialistischen Studenteninternationale. Bis 1933 arbeitete er als Wirtschaftsjournalist vor allem für die «Textilzeitung», in deren Auftrag er 1927 die Sowjetunion bereiste und über seine Eindrücke berichtete. 1933 floh er vor einem drohenden Hochverratsprozeß nach Prag. Als zweifach gefährdeter Emigrant ging er im Herbst 1938 ins skandinavische Exil, wo er sich politisch und publizistisch in vielfältiger Weise betätigte. Gegen Kriegsende wirkte er aktiv an deutsch-schwedischen Bestrebungen zur Neugestaltung eines «Deutschlands nach Hitler» mit, konnte selbst freilich nicht dauerhaft nach Deutschland zurückkehren. Er starb am 3.2.1954 in Stockholm.

Zurück

Titel: Der Zaun ums Wissen