Lade Inhalt...

Perspektiven der österreichischen Neutralität

Politische und ökonomische Auswirkungen

von Silvia Michal-Misak (Autor:in) Monique Dorsch (Autor:in) Herbert Strunz (Autor:in)
Monographie 198 Seiten
Reihe: Internationale Märkte, Band 11

Zusammenfassung

Ziel dieses Bandes ist es, die vergangenen und gegenwärtigen politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und deren Wechselwirkungen in Hinblick auf die österreichische Neutralität zu analysieren sowie mögliche Szenarien für die Zukunft zu entwickeln. Dabei werden der Untersuchung zwei grundsätzliche Optionen, jene der Aufrechterhaltung und die der Aufgabe der Neutralität, zugrunde gelegt und auf kurz-, mittel- und langfristige Vor- und Nachteile untersucht. Wesentliches Augenmerk wird dabei auf das für den Handlungsspielraum österreichischer Neutralitätspolitik relevante innen- wie außenpolitische Umfeld gelegt.

Details

Seiten
198
ISBN (Paperback)
9783631538791
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2005. 198 S., zahlr. Abb. und Tab.

Biographische Angaben

Silvia Michal-Misak (Autor:in) Monique Dorsch (Autor:in) Herbert Strunz (Autor:in)

Die Autoren: Silvia Michal-Misak, Politikwissenschaftlerin, Lektorin an der Universität Wien, Institut für Politikwissenschaft und Institut für Internationale Entwicklung. Monique Dorsch und Herbert Strunz, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Westsächsische Hochschule Zwickau – University of Applied Sciences.

Zurück

Titel: Perspektiven der österreichischen Neutralität