Lade Inhalt...

Bezirkstag und Rat des Bezirkes Cottbus 1952-1990/91 (Rep. 801)

Findbuch zum Bezirkstag und Rat des Bezirkes Cottbus: Bereiche Vorsitzender, Stellvertreter, Sekretär, Inneres

von Klaus Neitmann (Band-Herausgeber:in)
©2007 Andere XLII, 365 Seiten

Zusammenfassung

Die Publikation gibt einen detaillierten Überblick über ausgewählte Bestandsgruppen der Überlieferung des Bezirkstages und des Rates des Bezirkes Cottbus aus dem Zeitraum 1952-1990/91. Vorgestellt werden die Strukturteile des Staatsorgans mit Leitungs- und Querschnittsfunktionen – Vorsitzender, Stellvertreter, Sekretär – und ein Fachbereich von Rang – Inneres. In der Hand dieser leitenden Organe beziehungsweise ihrer Leitungskräfte lag der Umgang mit den politisch gewichtigen und bestimmenden Vorgängen. Der Bezirk Cottbus erhielt sein besonderes Gewicht
in der DDR, wie an der Aktenüberlieferung sichtbar wird, durch seine Braunkohlenindustrie und durch die Existenz einer slawischen Minderheit, der Sorben. Die Einleitung macht den Benutzer in einem Überblick mit der verwaltungsgeschichtlichen Entwicklung der berücksichtigten Strukturteile vertraut und gibt allgemeine Hinweise zum Archivbestand.

Details

Seiten
XLII, 365
Jahr
2007
ISBN (Paperback)
9783631562260
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Potsdam Cottbus (Bezirk) Bezirkstag Bezirksverwaltung Geschichte 1952-1991 Inventar Rat des Bezirkes Brandenburgisches Landeshauptarchiv Cottbus
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2007. XLII, 365 S., 1 Abb., 2 Graf.

Biographische Angaben

Klaus Neitmann (Band-Herausgeber:in)

Die Bearbeiterin: Eva Rickmers, geboren 1944, studierte an der Fachschule für Archivwesen in Potsdam sowie Geschichte und Archivwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie war danach zunächst fünf Jahre im Staatsarchiv Magdeburg und arbeitet seit 1970 – unterbrochen von einer 8-jährigen Tätigkeit im Archivdepot Barby – im Brandenburgischen Landeshauptarchiv in Potsdam.

Zurück

Titel: Bezirkstag und Rat des Bezirkes Cottbus 1952-1990/91 (Rep. 801)