Lade Inhalt...

Sport in Deutschland

Bestandsaufnahmen und Perspektiven

von Martin K. W. Schweer (Band-Herausgeber:in)
Sammelband 184 Seiten

Zusammenfassung

Ziel des Buches ist es, einen interdisziplinären Einblick in den aktuellen wissenschaftlichen Diskurs zur Situation des Sports in Deutschland zu geben. Unter dem Anwendungsaspekt werden somit auch derzeitige Trends, Herausforderungen und Probleme fokussiert, die einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden sollen. Es werden Facetten des Breiten- und Leistungssports aufgegriffen, die Organisationsstrukturen des Sports beleuchtet und der Stellenwert der Medien kritisch hinterfragt. Schließlich wird die Bedeutung sportlicher Aktivitäten für unterschiedliche Lebensbereiche und -phasen diskutiert.

Details

Seiten
184
ISBN (Paperback)
9783631564134
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2008. 183 S., zahlr. Abb. und Tab.

Biographische Angaben

Martin K. W. Schweer (Band-Herausgeber:in)

Der Herausgeber: Martin K. W. Schweer ist seit 1998 Inhaber des Lehrstuhls für Pädagogische Psychologie an der Hochschule Vechta. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen «Schule und Organisation» sowie «Sportpsychologische Beratung und Betreuung» unter besonderer Berücksichtigung des Vertrauensphänomens. Seit 2007 leitet er die sportpsychologische Arbeitsstelle CHALLENGES an der Hochschule Vechta.

Zurück

Titel: Sport in Deutschland