Lade Inhalt...

«Bringing the «Stadt» back in!» – Stadtpolitik in Österreich

Urban Politics – Die Stadt zwischen politischer Herausforderung und gesellschaftlicher Innovation

von Johann Lefenda (Autor:in)
Dissertation 336 Seiten

Zusammenfassung

Politik verdankt der Stadt nicht nur ihren Namen, sondern auch ihre Entstehung und Entwicklung durch die Zeiten. Dennoch wurde die Stadtpolitik in Österreich bislang kaum erforscht und als «Kommunalpolitik» mit jener in Gemeinden gleichgestellt. Diese Arbeit beschreibt neben der engen Verbindung zwischen Stadt und Politik die österreichischen Statutarstädte anhand der Trias aus Polity, Policy und Politics. Anschließend werden internationale Ansätze der Urban Politics, darunter etwa Community Power und Urban Governance, dargestellt und in Hinblick auf ihre Anwendungschancen diskutiert. Die Stadt war und ist die Keimzelle des Politischen – auch heute bietet sie den Nährboden für gesellschaftliche und politische Innovationen.

Details

Seiten
336
ISBN (Paperback)
9783631584460
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2009. 336 S., 12 Abb., 18 Tab.

Biographische Angaben

Johann Lefenda (Autor:in)

Der Autor: Johann Lefenda, geboren 1982 in Linz (Österreich); Studium der Politikwissenschaft an der Universität Salzburg; Spezialisierung auf österreichische und vergleichende Politikforschung, ergänzende Studienschwerpunkte in Regional- und Stadtentwicklung sowie politischer Kommunikation; Diplom 2005; Promotion 2008; Tätigkeit als Berater, Referent und Projektleiter in der Privatwirtschaft.

Zurück

Titel: «Bringing the «Stadt» back in!» – Stadtpolitik in Österreich