Lade Inhalt...

Vergaberecht und Vertragswettbewerb in der Gesetzlichen Krankenversicherung

von Ingwer Ebsen (Band-Herausgeber:in)
Sammelband 214 Seiten

Zusammenfassung

Im April 2008 fand in der Goethe-Universität eine vom Institut für europäische Gesundheitspolitik und Sozialrecht (ineges) veranstaltete Tagung über «Vergaberecht und Vertragswettbewerb in der GKV» statt, deren Vorträge und Kommentare in diesem Sammelband zusammengefasst sind. Ziel der Tagung war es, ein wissenschaftliches Forum für die unterschiedlichen Perspektiven des Wettbewerbsrechts und des Sozialrechts auf das Vergaberecht – und zwar dasjenige der selektiven Leistungserbringungsverträge – zu schaffen und dies auch in den Vorträgen und Kommentaren zu dokumentieren. In der Zwischenzeit hat sich der Gesetzgeber der Materie angenommen, indem in das Gesetz zur Weiterentwicklung der Organisationsstrukturen in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-OrgWG) einschlägige Bestimmungen aufgenommen wurden. Zur Zuordnung dieser neuen Rechtslage hat der Herausgeber dieses Bandes einen Beitrag verfasst, der nicht zu den Vorträgen der Tagung gehörte.

Details

Seiten
214
ISBN (Buch)
9783631589977
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2009. 214 S.

Biographische Angaben

Ingwer Ebsen (Band-Herausgeber:in)

Der Herausgeber: Ingwer Ebsen, geboren 1943 in Kiel; Studium der Rechtswissenschaften in Kiel, Genf, Edinburgh (Schottland) und Mainz; 1969 Erste juristische Staatsprüfung; 1973 Promotion; 1974 Zweite juristische Staatsprüfung; 1983 Habilitation; 1984-1985 Richter in der hessischen Sozialgerichtsbarkeit; anschließend Professor für Öffentliches Recht und Sozialrecht in Münster; seit 1992 Professor für Öffentliches Recht und Sozialrecht in Frankfurt am Main.

Zurück

Titel: Vergaberecht und Vertragswettbewerb in der Gesetzlichen Krankenversicherung