Lade Inhalt...

Unter Hammer und Zirkel

Repression, Opposition und Widerstand an den Hochschulen der SBZ/DDR

von Benjamin Schröder (Band-Herausgeber:in) Jochen Staadt (Band-Herausgeber:in)
Sammelband XII, 432 Seiten

Zusammenfassung

Der Forschungsverbund SED-Staat veranstaltete am 20. und 21. Mai 2010 an der Freien Universität Berlin die Tagung «Repression, Opposition und Widerstand an den Hochschulen der SBZ/DDR». Dieser Band enthält die Konferenzbeiträge. Er bietet eine Zusammenschau von Einzelinitiativen, Forschungsprojekten und Zeitzeugenerinnerungen. Diese zeichnen ein differenziertes Bild von der politischen Verfolgung an den Universitäten, Hoch- und Fachschulen der SBZ/DDR von der unmittelbaren Nachkriegszeit bis zum Ende der SED-Diktatur 1989 sowie von den folgenden Auseinandersetzungen über die Verstrickungen von Hochschulangehörigen in das sozialistische Überwachungs- und Kontrollsystem.

Details

Seiten
XII, 432
ISBN (Buch)
9783631605233
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2011. XII, 432 S., 30 Abb., 9 Tab.

Biographische Angaben

Benjamin Schröder (Band-Herausgeber:in) Jochen Staadt (Band-Herausgeber:in)

Benjamin Schröder, geboren 1985 in Filderstadt; Studium der Geschichte sowie der englischen Literatur in Mainz und Berlin; MA 2009; Doktorand am Lehrstuhl für Europäische Geschichte des 20. Jahrhunderts an der Humboldt-Universität zu Berlin. Jochen Staadt, geboren 1950 in Bad Kreuznach; Projektleiter im Forschungsverbund SED-Staat an der Freien Universität Berlin; diverse Veröffentlichungen über die westdeutsche Studentenbewegung von 1968, zur DDR und über deutsch-deutsche Beziehungsgeschichten.

Zurück

Titel: Unter Hammer und Zirkel