Lade Inhalt...

Corporate Governance in Deutschland und Spanien

von Bettina Janka (Autor:in)
Dissertation 300 Seiten

Zusammenfassung

Die Autorin vergleicht in der Arbeit die Entstehungsgründe und die Auswirkungen der Corporate Governance Diskussion in Deutschland und Spanien. Dabei geht sie auf die begrifflichen und theoretischen Grundlagen von Corporate Governance ebenso ein wie auf die politischen und sozioökonomischen Einflussfaktoren, die zur Entwicklung dieser Diskussion beigetragen haben und die letztendlich in den aktuellen Corporate Governance Kodizes der beiden Länder ihren Höhepunkt gefunden haben. Die fundierte Auseinandersetzung mit den Vorschlägen der beiden Kodizes zu guter Unternehmensführung auf Grundlage der jeweiligen landesspezifischen Organisationsverfassungen sowie die Würdigung der jeweiligen Vorschläge und Ausarbeitungen der Kodizes der beiden Länder bilden den Schwerpunkt der rechtsvergleichenden Arbeit. Die herausgearbeiteten Parallelen und Unterschiede zwischen den beiden Corporate Governance Kodizes und deren Hintergründe geben einen umfassenden Überblick über die derzeit laufende aktuelle Diskussion zu diesem Thema in Deutschland und Spanien.

Details

Seiten
300
ISBN (Buch)
9783631618431
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2011. 297 S.

Biographische Angaben

Bettina Janka (Autor:in)

Bettina Janka, geboren 1967, studierte nach ihrem Abschluss zur Diplom-Verwaltungswirtin (FH) der Fachhochschule des Bundes Rechtswissenschaften an der Universität Bayreuth und legte 1996 das Erste juristische Staatsexamen und 1998 das Zweite juristische Staatsexamen in Bayern mit Prädikat ab. Sie verfügt über viele Jahre Berufserfahrung im Auswärtigen Dienst, als Rechtsanwältin und als Leiterin einer internationalen Personalabteilung eines großen Unternehmens und hat mehrere Jahre im Ausland gearbeitet.

Zurück

Titel: Corporate Governance in Deutschland und Spanien