Lade Inhalt...

Informationsmanagement für den Aufsichtsrat im Konzern

Corporate Governance und Controlling gestützte Gestaltungsempfehlungen für eine Management-Holding

von Martin Kißler (Autor:in)
©2011 Dissertation XXII, 400 Seiten

Zusammenfassung

Der Gesetzgeber hat in den vergangenen Jahren wesentliche Eingriffe in die Unternehmensverfassung vorgenommen. Das Werk verdeutlicht die damit gestiegenen Anforderungen an den Aufsichtsrat einer Management-Holding. Der Handlungsrahmen sowie die maßgeblichen Überwachungsfelder – Wertorientierung, strategische Ausrichtung und Risikomanagement – werden erläutert, der Informationsbedarf konkretisiert und der Beitrag des Controllings zur Informationsversorgung des Aufsichtsrats herausgearbeitet. Zudem werden Gestaltungsempfehlungen unterbreitet, um die Informationsverarbeitung innerhalb des Gremiums mittels einer geeigneten Selbstorganisation zu unterstützen.

Details

Seiten
XXII, 400
Jahr
2011
ISBN (Hardcover)
9783631619384
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Reporting Selbstorganisation Effizienzprüfung
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2011. XXII, 400 S., zahlr. Abb.

Biographische Angaben

Martin Kißler (Autor:in)

Martin Kißler studierte nach kaufmännischer Ausbildung Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Dortmund und der University of Virginia (USA) mit Abschluss als Diplom-Kaufmann und Diplom-Volkswirt. Er ist Senior Consultant in einer Unternehmensberatung und Dozent für Controlling, Risikomanagement und Corporate Governance. Das Buch ist ein Ergebnis seiner wissenschaftlichen und praktischen Tätigkeit.

Zurück

Titel: Informationsmanagement für den Aufsichtsrat im Konzern