Lade Inhalt...

Die Revisionszulassungsgründe des § 115 Abs. 2 Nr. 1 und 2 FGO im Spannungsverhältnis zwischen Individualrechtsschutz und Allgemeininteresse

von Sascha Bleschick (Autor:in)
Dissertation XXXIV, 443 Seiten

Zusammenfassung

Nichtzulassungsbeschwerden scheitern in der Praxis häufig an der ordnungsgemäßen Darlegung der Revisionszulassungsgründe. Durch dieses Buch wird die Arbeit von Beratern und Verwaltung erleichtert. Die Revisionszulassungsgründe werden verständlich und strukturiert dargestellt und die umfangreiche Rechtsprechung wird eingehend beleuchtet. Der daraus gewonnene Aufbau sowie die Voraussetzungen der Revisionszulassungsgründe werden jeweils – gleichsam einer Checkliste – zusammenfassend dargestellt. In einer rechtsvergleichenden Betrachtung wird insbesondere auch auf die Zulassung im Zivilprozess und im Ordnungswidrigkeitenrecht eingegangen. Wissenschaftlich fundiert wird schließlich eine trennscharfe Auslegung der Zulassungsgründe entwickelt, die dadurch künftig erfolgreich dargelegt werden können.

Details

Seiten
XXXIV, 443
ISBN (Hardcover)
9783631631454
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2011. XXXIV, 443 S., 1 Faltbl.

Biographische Angaben

Sascha Bleschick (Autor:in)

Sascha Bleschick trat nach der Ausbildung zum Diplom-Finanzwirt (FH) und dem Bestehen des Ersten und Zweiten juristischen Staatsexamens in den höheren Dienst der Finanzverwaltung ein. Dort war er zunächst Sachgebietsleiter und anschließend hauptberuflicher Dozent zur Ausbildung des gehobenen Dienstes. Derzeit ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundesfinanzhof.

Zurück

Titel: Die Revisionszulassungsgründe des § 115 Abs. 2 Nr. 1 und 2 FGO im Spannungsverhältnis zwischen Individualrechtsschutz und Allgemeininteresse