Lade Inhalt...

Zwischenbilanz zum Glücksspielstaatsvertrag für Lotterien und Sportwetten

Beiträge zum Symposium 2010 der Forschungsstelle Glücksspiel

von Tilman Becker (Band-Herausgeber:in)
Sammelband XVI, 211 Seiten

Zusammenfassung

Der Glücksspielstaatsvertrag koordiniert seit 2008 die Gesetzgebung zu Glücksspielen in den einzelnen Bundesländern. Nach zwei Jahren Gültigkeit dürfte der richtige Zeitpunkt für eine Zwischenbewertung gekommen sein. Das 7. Symposium der Forschungsstelle Glücksspiel zieht eine «Zwischenbilanz zum Glücksspielstaatsvertrag für Lotterien und Sportwetten». Die Regelungen des Glücksspielstaatsvertrages und deren Konsequenzen für Anbieter, Spieler und Politik werden aus Sicht der Wissenschaft und der Betroffenen diskutiert. Die Regelungen anderer europäischer Länder werden vorgestellt. Aktuelle Forschungsergebnisse zur Messung, Bewertung und Prävention von pathologischem Glücksspiel werden präsentiert. In diesem Sammelband sind die Beiträge des Symposiums zusammengestellt.

Details

Seiten
XVI, 211
ISBN (Hardcover)
9783631631379
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2011. XVI, 211 S., zahlr. Tab. und Graf.

Biographische Angaben

Tilman Becker (Band-Herausgeber:in)

Tilman Becker ist geschäftsführender Leiter der Forschungsstelle Glücksspiel an der Universität Hohenheim.

Zurück

Titel: Zwischenbilanz zum Glücksspielstaatsvertrag für Lotterien und Sportwetten