Lade Inhalt...

Poesie Intermedial

von Jeanette Fabian (Band-Herausgeber:in)
Sammelband 221 Seiten

Zusammenfassung

Der Band behandelt exemplarisch theoretische und historische Aspekte des Poesiebegriffs in den Literaturen und Kulturen Europas. Er betrachtet weiterhin die Erscheinungsformen und Verwendungsweisen des Poesiebegriffs in der Literatur sowie in den anderen Künsten und ästhetischen Lebensformen. Der Band ist in zweifacher Hinsicht komparatistisch angelegt. Zum einen werden übergreifend die Poetiken und die Bedeutung des modernen Poesiebegriffs anhand ausgewählter Beispiele in den europäischen Literaturen vergleichend analysiert. Zum anderen werden die poetischen Exemplifikationen in weiteren künstlerischen Medien (z. B. in der Bildenden Kunst und Architektur) dargestellt sowie die Poesie als allgemeine ästhetische Kategorie und als Beschreibungsmodus kultureller Lebensformen untersucht.

Details

Seiten
221
ISBN (Paperback)
9783631583753
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2012. 221 S., 34 Abb.

Biographische Angaben

Jeanette Fabian (Band-Herausgeber:in)

Jeanette Fabian ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Slawistik der Humboldt-Universität zu Berlin. Ihre Publikations- und Forschungsschwerpunkte sind Literaturtheorie und Intermedialität, tschechische Kultur und Literatur der Moderne sowie Ästhetik und Geschichte der europäischen, insbesondere der mittel- und osteuropäischen Avantgarde.

Zurück

Titel: Poesie Intermedial