Lade Inhalt...

Das Nichtanwendungsgesetz als Instrument der Steuerpolitik

von Jendrik Suck (Autor:in)
Dissertation 746 Seiten

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Titel
  • Impressum
  • Herausgeberangaben
  • Über das Buch
  • Zitierfähigkeit des eBooks
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Bochumer Schriften zum Steuerrecht
  • Einleitung
  • A. Problemaufriss
  • B. Gang der Untersuchung
  • 1. Teil: Breitenwirkung und Veröffentlichung der Rechtsprechung des BFH, Reaktionsmöglichkeiten der Exekutive und Legislative auf die Rechtsprechung des BFH
  • A. Die Aufgabe des BFH als oberster Gerichtshof in Steuersachen
  • B. Die präjudizielle Breitenwirkung von Entscheidungen des BFH
  • I. Die Wirkung von Entscheidungen des BFH
  • II. Die Wirkung von Entscheidungen des BVerwG und des BSG
  • III. Die Wirkung von Entscheidungen des BVerfG
  • IV. Zusammenfassung
  • C. Die Verhinderung einer Entscheidung des BFH
  • I. Einführung
  • II. Rechtmäßigkeit
  • III. Strategien gegen die Verhinderung einer Entscheidung des BFH
  • IV. Eigene Beurteilung
  • D. Die Veröffentlichung von Entscheidungen des BFH
  • I. Einführung
  • II. Veröffentlichung durch den BFH
  • 1. Zur amtlichen Veröffentlichung bestimmte Entscheidungen (sog. V-Entscheidungen)
  • 2. Nicht zur amtlichen Veröffentlichung bestimmte Entscheidungen (sog. NV-Entscheidungen)
  • 3. Nicht veröffentlichte Entscheidungen
  • 4. Veröffentlichung im Internet
  • 5. Veröffentlichung von Pressemitteilungen
  • 6. Bindungswirkung der Veröffentlichung durch den BFH
  • III. Veröffentlichung durch das BMF
  • 1. Veröffentlichung im Bundessteuerblatt Teil II
  • 2. Veröffentlichung im Internet
  • 3. Veröffentlichung in Publikationen des BMF
  • 4. Der Abstimmungsprozess zwischen Bund und Ländern über die Veröffentlichungsentscheidung
  • a) Rahmen
  • b) Anwendung
  • 5. Rechtscharakter der Veröffentlichung durch das BMF
  • 6. Bindungswirkung der Veröffentlichung durch das BMF
  • 7. Abschließende Bemerkung
  • IV. Veröffentlichung durch die Bundesländer
  • V. Veröffentlichung durch andere Medien
  • 1. In Zeitschriften
  • a) Zeitschriften mit steuerrechtlichem Schwerpunkt
  • aa) Zeitschriften mit ausschließlicher Wiedergabe von Rechtsprechung
  • bb) Zeitschriften mit vollständiger Publizierung von BFH-Entscheidungen
  • cc) Zeitschriften mit auszugsweiser Publizierung von BFH-Entscheidungen
  • b) Sonstige Zeitschriften
  • aa) Zeitschriften mit ausschließlicher Wiedergabe von Rechtsprechung
  • bb) Zeitschriften mit vollständiger Publizierung von BFH-Entscheidungen
  • cc) Zeitschriften sowohl als Auch
  • dd) Zeitschriften mit auszugsweiser Publizierung von BFH-Entscheidungen
  • 2. Im Internet
  • 3. In Datenbanken
  • 4. Bindungswirkung der Veröffentlichung durch andere Medien
  • VI. Zusammenfassung
  • E. Die Nichtveröffentlichung von Entscheidungen des BFH im Bundessteuerblatt Teil II
  • I. Einführung
  • II. Rechtmäßigkeit
  • III. Staatshaftungsrechtliche Aspekte
  • IV. Eigene Beurteilung
  • F. Nichtanwendungserlasse zu Entscheidungen des BFH
  • I. Einführung
  • II. Rechtmäßigkeit
  • III. Staatshaftungsrechtliche Aspekte
  • IV. Eigene Beurteilung
  • G. Gesetze zu Entscheidungen des BFH
  • I. Einführung
  • II. Festigung von Richterrecht
  • III. Ausfüllen von Lücken
  • IV. Beseitigung einer von der Rechtsprechung aufgezeigten Misshelligkeit
  • V. Entgegenwirken
  • VI. Klarstellen
  • VII. Beseitigung des Auseinanderklaffens von Gerichtssprüchen und Entwirrung eines Rechtswirrwars
  • VIII. Beseitigung unerwünschter Auswirkungen früherer Gesetzgebungstätigkeit
  • H. Das Nichtanwendungsgesetz
  • I. Definition
  • II. Synonyme für den Begriff Nichtanwendungsgesetz
  • III. Historische Entwicklung
  • 1. Weimarer Republik
  • 2. Drittes Reich
  • 3. Nachkriegszeit
  • 4. Bundesrepublik
  • IV. Nichtanwendungsgesetze in anderen Rechtsordnungen
  • 1. Einführung
  • 2. Das Steuersystem und der Finanzrechtsweg in Österreich
  • 3. Die Nichtanwendungsgesetzgebung in Österreich
  • 4. Zusammenfassung
  • V. Nichtanwendungsgesetze gegen Entscheidungen des BVerfG
  • VI. Nichtanwendungsgesetze in anderen Rechtsgebieten
  • 1. Einführung
  • 2. Nichtanwendungsgesetze im Zivilrecht
  • a) Gesellschaftsrecht
  • b) Insolvenzrecht
  • c) Arbeitsrecht
  • 3. Nichtanwendungsgesetze im Öffentlichen Recht
  • 4. Nichtanwendungsgesetze im Strafrecht
  • 5. Zusammenfassung
  • VII. Beurteilung von Nichtanwendungsgesetzen in Rechtsprechung und Literatur
  • 1. Einführung
  • 2. Beurteilung des BVerfG
  • a) Rechtsprechung
  • b) Schrifttum
  • 3. Beurteilungen mit Bezug zu steuerlichen Nichtanwendungsgesetzen
  • a) Legislative
  • b) Exekutive
  • c) Legislative und Exekutive
  • d) Judikative
  • aa) Rechtsprechung
  • bb) Schrifttum
  • e) Wissenschaft
  • f) Anwaltschaft und Steuerberatung
  • g) Sonstige
  • 4. Beurteilungen ohne Bezug zu steuerlichen Nichtanwendungsgesetzen
  • a) Legislative
  • b) Exekutive
  • c) Legislative und Exekutive
  • d) Judikative
  • aa) Rechtsprechung
  • bb) Schrifttum
  • e) Wissenschaft
  • f) Anwaltschaft
  • g) Sonstige
  • 5. Zusammenfassung
  • VIII. Folge von Nichtanwendungsgesetzen
  • IX. Europarechtliche Bezüge von Nichtanwendungsgesetzen
  • X. Nichtanwendungsgesetze und der Grundsatz von Treu und Glauben
  • XI. Rechtsschutz gegen Nichtanwendungsgesetze
  • XII. Amtshaftungsansprüche aufgrund von Nichtanwendungsgesetzen
  • XIII. Gedanken zur Entbehrlichkeit von Nichtanwendungsgesetzen
  • I. Ergebnisse des 1. Teils
  • 2. Teil: Untersuchung der steuerlichen Nichtanwendungsgesetzgebung und Typologisierung der steuerlichen Nichtanwendungsgesetze
  • A. Vorbemerkung
  • B. Methodik der Untersuchung
  • I. Ziel der Untersuchung
  • 1. Zur Typologisierung von Nichtanwendungsgesetzen
  • a) Das Motiv des fiskalischen Grundes
  • b) Das Motiv des lenkungspolitischen Grundes
  • c) Das Motiv des rechtspolitischen Grundes
  • d) Das Motiv der Rechtsvereinfachung
  • e) Das Motiv der Verwaltungsvereinfachung
  • f) Das Motiv der Missbrauchsbekämpfung
  • g) Das Motiv der Rechtskontinuität
  • h) Das Motiv der Rechtsdogmatik
  • i) Kein Motiv
  • 2. Zur allgemeinen Anwendung der BFH-Entscheidung vor Erlass der Nichtanwendungsgesetze
  • 3. Zu neutralen, pro- und antifiskalischen Nichtanwendungsgesetzen
  • II. Auswahl der zu untersuchenden Nichtanwendungsgesetze
  • III. Untersuchungsinstrumentarium
  • C. Auswertung der Untersuchung
  • I. Vorbemerkung
  • II. Verteilung der Nichtanwendungsgesetze auf die einzelnen Steuergesetze
  • III. Erlass der Nichtanwendungsgesetzte in zeitlicher Hinsicht
  • IV. Anzahl der Motive des Gesetzgebers pro Nichtanwendungsgesetz
  • V. Motive des Gesetzgebers für Nichtanwendungsgesetze
  • VI. Zur Frage von nicht genannten Motiven des Gesetzgebers für Nichtanwendungsgesetze
  • VII. Gesetzgebungsverfahren der Nichtanwendungsgesetze und Name des die Nichtanwendungsgesetze beinhaltenden Gesetzes
  • VIII. Initiatoren der Nichtanwendungsgesetze gem. Art. 76 Abs. 1 GG
  • IX. Erwähnung der den Nichtanwendungsgesetzen zugrunde liegenden BFH-Entscheidungen in den Gesetzesbegründungen
  • X. Fiskalische Auswirkungen der Nichtanwendungsgesetze laut den Gesetzesbegründungen
  • XI. Rückwirkung bei Nichtanwendungsgesetzen
  • XII. Nichtanwendungserlasse im Vorfeld zu Nichtanwendungsgesetzen
  • XIII. Nichtanwendungsgesetz noch bestehend
  • XIV. Zeitdauer von der BFH-Entscheidung bis zum Nichtanwendungsgesetz
  • XV. Erst im Laufe der parlamentarischen Beratungen zum Gegenstand des Gesetzes gewordene Nichtanwendungsgesetze
  • XVI. Im Laufe der parlamentarischen Beratungen geänderte Nichtanwendungsgesetze
  • XVII. Nichtanwendungsgesetze gegen Entscheidungen des Großen Senats i. S. d. § 11 FGO
  • XVIII. Nichtanwendungsgesetze gegen eine Änderung der Rechtsprechung des BFH
  • XIX. Nichtanwendungsgesetze, deren zugrunde liegende BFH-Entscheidung erst nach dem Nichtanwendungsgesetz im BStBl II veröffentlicht worden ist
  • XX. Nichtanwendungsgesetze, deren zugrunde liegende BFH-Entscheidung nicht im BStBl II veröffentlicht worden ist
  • XXI. Allgemeine Anwendung der BFH-Entscheidung vor Erlass der Nichtanwendungsgesetze
  • XXII. Neutrale, pro- und antifiskalische Nichtanwendungsgesetze
  • XXIII. Auswertung der sonstigen Ausführungen zu Nichtanwendungsgesetzen
  • XXIV. Auswertung der Nichtanwendungsgesetze gegen FG-Entscheidungen
  • XXV. Abschließende Bemerkungen
  • XXVI. Ergebnis
  • D. Ergebnisse des 2. Teils
  • 3. Teil: Verfassungsrechtliche Würdigung der steuerlichen Nichtanwendungsgesetzgebung
  • A. Einführung
  • B. Verfassungsrechtliche Maßstäbe
  • I. Staatsorganisationsrecht
  • 1. Demokratieprinzip des Art. 20 Abs. 1 und 2 Satz 1 GG
  • 2. Verfassungsgrundsatz der Gewaltenteilung des Art. 20 Abs. 2 Satz 2 GG
  • a) Einführung
  • b) Keine strikte Gewaltentrennung
  • c) Mäßigungsgebot der Gewalten untereinander
  • d) Das Verhältnis der Legislative zur Judikative
  • e) Ergebnis
  • 3. Verfassungsgrundsatz der Gewaltenbindung des Art. 20 Abs. 3 GG
  • a) Einführung
  • b) Primäre Grundsätze
  • aa) Bindungen der Legislative
  • bb) Bindungen der Judikative
  • cc) Würdigung
  • c) Sekundäre Grundsätze
  • aa) Bestimmtheit
  • bb) Vertrauensschutz
  • (1) Echte und unechte Rückwirkung
  • (2) Die jüngste Rechtsprechung des BVerfG zur echten und unechten Rückwirkung
  • (3) Ergebnis
  • (4) Ausblick auf die bevorstehende Rechtsprechung des BVerfG zur echten und unechten Rückwirkung bei Nichtanwendungsgesetzen
  • (5) Würdigung
  • cc) Verhältnismäßigkeit
  • d) Ergebnis
  • 4. Das Gesetzgebungsverfahren der Art. 70 ff. und 105 GG
  • a) Initiative
  • b) Ablauf
  • c) Die Rolle der Politik
  • d) Ergebnis
  • 5. Die Gerichtsorganisation des Art. 92 GG
  • 6. Die richterliche Unabhängigkeit des Art. 97 Abs. 1 GG
  • II. Grundrechte
  • III. Abschließende Erwägungen
  • IV. Ergebnis
  • C. Ergebnisse des 3. Teils
  • 4. Teil: Rechtspolitische Würdigung der steuerlichen Nichtanwendungsgesetzgebung
  • A. Rechtspolitische Anmerkungen
  • I. Kritiken an Nichtanwendungsgesetzen und deren Bewertung
  • 1. Zurückhaltender Gebrauch von Nichtanwendungsgesetzen
  • a) Kritik
  • b) Bewertung
  • 2. Verbesserung des Rechtszustandes
  • a) Kritik
  • b) Bewertung
  • 3. Verschlechterung der Rechtsqualität
  • a) Kritik
  • b) Bewertung
  • 4. Gute und schlechte Nichtanwendungsgesetze
  • a) Kritik
  • b) Bewertung
  • 5. Fiskalische und systematische Erwägungen
  • a) Kritik
  • b) Bewertung
  • 6. Notwendigkeit besonderer sachlicher Legitimation
  • a) Kritik
  • b) Bewertung
  • 7. Untergrabung der Autorität der Rechtsordnung
  • a) Kritik
  • b) Bewertung
  • 8. Untergrabung der prozessualen Waffengleichheit
  • a) Kritik
  • b) Bewertung
  • II. Eigene Beurteilung
  • B. Rechtspolitische Forderungen
  • I. An die Legislative
  • II. An die Exekutive
  • III. An die Judikative
  • C. Ergebnisse des 4. Teils
  • 5. Teil: Zusammenfassung der Ergebnisse und Ausblick
  • A. Zusammenfassung der Ergebnisse
  • I. Breitenwirkung und Veröffentlichung der Rechtsprechung des BFH, Reaktionsmöglichkeiten der Exekutive und Legislative auf die Rechtsprechung des BFH
  • II. Untersuchung der steuerlichen Nichtanwendungsgesetzgebung und Typologisierung der steuerlichen Nichtanwendungsgesetze
  • III. Verfassungsrechtliche Würdigung der steuerlichen Nichtanwendungsgesetzgebung
  • IV. Rechtspolitische Würdigung der steuerlichen Nichtanwendungsgesetzgebung
  • B. Ausblick
  • Anhang
  • A. Geschäftsordnung über die Regelungen zur Zusammenarbeit des Bundes mit den Ländern nach § 21a FVG
  • I. Bund-Länder-Gremien
  • II. Einberufung und Ablauf der Sitzungen
  • III. Allgemeine fachliche Weisungen und Herausgabe von BMF-Schreiben
  • B. Untersuchung ergangener Nichtanwendungsgesetze
  • I. Nichtanwendungsgesetze gegen Entscheidungen des BFH
  • 1. Nichtanwendungsgesetze der Abgabenordnung
  • 2. Nichtanwendungsgesetze der Finanzgerichtsordnung
  • 3. Nichtanwendungsgesetze des EG-Amtshilfe-Gesetzes
  • 4. Nichtanwendungsgesetze der Einkommensteuer
  • 5. Nichtanwendungsgesetze der Außensteuer
  • 6. Nichtanwendungsgesetze der Umwandlungsteuer
  • 7. Nichtanwendungsgesetze der Körperschaftsteuer
  • 8. Nichtanwendungsgesetze der Gewerbesteuer
  • 9. Nichtanwendungsgesetze der Erbschaftsteuer
  • 10. Nichtanwendungsgesetze der Bewertung
  • 11. Nichtanwendungsgesetze der Grundsteuer
  • 12. Nichtanwendungsgesetze der Umsatzsteuer
  • 13. Nichtanwendungsgesetze der Grunderwerbsteuer
  • 14. Nichtanwendungsgesetze der Versicherungsteuer
  • II. Nichtanwendungsgesetze gegen Entscheidungen der Finanzgerichte
  • Literaturverzeichnis
  • Lebenslauf
  • Bochumer Schriften zum Steuerrecht

 21→Vorwort

Die vorliegende Arbeit wurde im Wintersemester 2016/2017 von der Juristischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum zum Promotionsverfahren zugelassen.

Redaktionsschluss der vorliegenden Druckfassung ist der 31. 03. 2016. Sie enthält die bis zu diesem Zeitpunkt ergangene Rechtsprechung, im BGBl verkündete Nichtanwendungsgesetze und Literatur.

Die Erstellung dieser Arbeit wäre ohne die Hilfe verschiedener Personen nicht möglich gewesen.

Zuvorderst zu nennen ist mein Doktorvater Prof. Dr. Roman Seer. Als ich mit ihm über die Thematik der Nichtanwendungsgesetze als mögliches Dissertationsthema gesprochen habe, hat er sofort seine Bereitschaft zur Betreuung der Arbeit erklärt. Für diese Bereitschaft und die weitere Unterstützung des Dissertationsvorhabens danke ich sehr herzlich. Ebenso danke ich ihm für die Aufnahme und Veröffentlichung dieser Arbeit in der von ihm herausgegebenen Reihe der Bochumer Schriften zum Steuerrecht.

Herrn Richter am BFH Prof. Dr. Matthias Loose habe ich für die zügige Erstellung des Zweitgutachtens zu danken. Ebenso verdanke ich ihm meine erste wissenschaftliche Publikation mit einem gemeinsamen Aufsatz über „Die Bindungswirkung des § 10a GewStG im Rahmen von Gesellschafterwechseln bei Personengesellschaften“, der in der Finanzrundschau (FR) 2008, 864 veröffentlicht worden ist.

Herrn Vorsitzenden Richter am BFH a. D. Prof. Dr. Heinz-Jürgen Pezzer möchte ich erwähnen, weil er mit seinem Aufsatz „Finanzgerichtsbarkeit im gewaltengeteilten Verfassungsstaat“ in Deutsches Steuerrecht (DStR) 2004, 525 bei mir das Interesse für die Frage geweckt hat, wie die Finanzverwaltung und der Gesetzgeber auf die Judikatur des BFH reagieren. Damit hat er mir, ohne es zu wissen, den Weg zu meinem Dissertationsthema gewiesen.

Herrn Ministerialrat Wilhelm Friedrich Rehrmann habe ich zu danken, weil er mir während meiner Referendariatsstage im Ministerium der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen einen Einblick ermöglicht hat, welche Fragen für die Finanzverwaltung wesentlich sind, wenn diese über die allgemeine Anwendbarkeit der BFH-Rechtsprechung zu entscheiden hat.

Herr Leitender Regierungsdirektor a. D. Hans Brunswig ist ebenfalls zu nennen. Er hat es mir in seiner Eigenschaft als Vorsteher des Finanzamtes Dortmund-Ost durch die Gewährung einer Teilzeittätigkeit ermöglicht, ein Studium der Rechtswissenschaften aufnehmen zu können. Dies war in Anbetracht der ← | 22→Gemengelage in der Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen keine Selbstverständlichkeit. Umso mehr weiß ich dies zu schätzen und ohne das rechtswissenschaftliche Studium wäre diese Arbeit keine Realität.

Der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. bin ich zu Dank verpflichtet, da sie mich durch die Gewährung eines Stipendiums in der Zeit meines Studiums und in der Zeit der Promotion ideell und finanziell unterstützt hat.

Jan-Marcel Drossel danke ich für manch kurzweiliges Gespräch während des Verfassens der Arbeit im Zentralen Rechtswissenschaftlichen Seminar der Ruhr-Universität Bochum und für seine inhaltlichen Anmerkungen zu meinem Promotionsthema.

Dr. Lars Lubisch verdient Erwähnung. Neben inhaltlichen Anmerkungen zur vorliegenden Arbeit haben wir gemeinsam unser juristisches Studium an der Ruhr-Universität Bochum absolviert und sind auch darüber hinaus stets in Kontakt geblieben.

Dortmund, im Februar 2018

Jendrik Suck

←22 | 23→Abkürzungsverzeichnis

2. StÄndG 1973 Zweites Steueränderungsgesetz 1973
a. A. andere Auffassung
ABl. EU Amtsblatt der Europäischen Union
Abs. Absatz
AcP Archiv für die civilistische Praxis (Zeitschrift)
a. D. außer Dienst
AEAO Anwendungserlass zur Abgabenordnung
AEUV Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union
a. F. alte Fassung
AIFM-StAnpG Gesetz zur Anpassung des Investmentsteuergesetzes und anderer Gesetze an das AIFM-Umsetzungsgesetz (AIFM-Steuer-Anpassungsgesetz)
AktG Aktiengesetz
AltEinkG Gesetz zur Neuordnung der einkommensteuerrechtlichen Behandlung von Altervorsorgeaufwendungen und Altersbezügen (Alterseinkünftegesetz)
AmtshilfeRLUmsG Gesetz zur Umsetzung der Amtshilferichtlinie sowie zur Änderung steuerlicher Vorschriften (Amtshilferichtlinie- Umsetzungsgesetz)
Anl. Anlage
Anm. Anmerkung
AO Abgabenordnung
AOÄG Gesetz zur Änderung der Reichsabgabenordnung und anderer Gesetze
AöR Archiv des öffentlichen Rechts (Zeitschrift)
Apr. April
Art. Artikel
AStG Gesetz über die Besteuerung bei Auslandsbeziehungen (Außensteuergesetz)
Aufl. Auflage
Aug. August
AuR Arbeit und Recht (Zeitschrift)
Az. Aktenzeichen
BAB Bundesautobahn
←23 | 24→BAG Bundesarbeitsgericht
BAGE Sammlung der Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts
BauGB Baugesetzbuch
BB Betriebs-Berater (Zeitschrift)
Bd. Band
BeitrRLUmsG Gesetz zur Umsetzung der Beitreibungsrichtlinie sowie zur Änderung steuerlicher Vorschriften (Beitreibungsrichtlinie- Umsetzungsgesetz)
BewG Bewertungsgesetz
BFH Bundesfinanzhof
BFHE Sammlung der Entscheidungen des Bundesfinanzhofs (Zeitschrift)
BFH/NV Sammlung amtlich nicht veröffentlichter Entscheidungen des Bundesfinanzhofs (Zeitschrift)
BGB Bürgerliches Gesetzbuch
BGBl Bundesgesetzblatt
BGH Bundesgerichtshof
BGHZ Entscheidungen des Bundesgerichtshofes in Zivilsachen (Zeitschrift)
BHO Bundeshaushaltsordnung
BilMoG Gesetz zur Modernisierung des Bilanzrechts (Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz)
BiRiLiG Gesetz zur Durchführung der Vierten, Siebenten und Achten Richtlinie des Rates der Europäischen Gemeinschaften zur Koordinierung des Gesellschaftsrechts (Bilanzrichtlinien-Gesetz)
BMAS Bundesministerium für Arbeit und Soziales
BMF Bundesministerium der Finanzen
BMF-Schreiben Schreiben des Bundesministers der Finanzen
BMJ Bundesministerium der Justiz
BMJV Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
BR Bundesrat
BRAGO Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte
BRD Bundesrepublik Deutschland
BR-Drs. Bundesrats-Drucksache
BR-Plenarprotokoll Bundesrat Plenarprotokoll
BRH Bundesrechnungshof
←24 | 25→BSG Bundessozialgericht
BSGE Sammlung der Entscheidungen des Bundessozialgerichts
bspw. beispielsweise
BStBl Bundessteuerblatt
BT Bundestag
BT-Drs. Bundestags-Drucksache
BT-Plenarprotokoll Deutscher Bundestag Plenarprotokoll
BVerfG Bundesverfassungsgericht
BVerfGE Sammlung der Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts
BVerfGG Bundesverfassungsgerichtsgesetz
BVerwG Bundesverwaltungsgericht
BVerwGE Sammlung der Entscheidungen des Bundesverwaltungsgerichts (Zeitschrift)
BW Baden-Württemberg
BY Bayern
BZBl Bundeszollblatt
bzgl. bezüglich
bzw. beziehungsweise
ca. circa
CDU Christlich Demokratische Union Deutschlands
CSU Christlich-Soziale Union in Bayern e. V.
DB Der Betrieb (Zeitschrift)
DBA Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung
ders. Derselbe
Dez. Dezember
d. h. das heißt
dies. Dieselbe
diesbzgl. diesbezüglichen
DM Deutsche Mark
DÖV Die öffentliche Verwaltung (Zeitschrift)
DRiZ Deutsche Richterzeitung (Zeitschrift)
DStJG Deutsche Steuerjuristische Gesellschaft e. V.
DStR Deutsches Steuerrecht (Zeitschrift)
DStR KR Deutsches Steuerrecht Kammer-Report (Zeitschrift)
DStRE Deutsches Steuerrecht – Entscheidungsdienst (Zeitschrift)
←25 | 26→DStZ Deutsche Steuer-Zeitung (Zeitschrift)
DStZ/A Deutsche Steuer-Zeitung/Ausgabe A (Zeitschrift)
DVBl Deutsches Verwaltungsblatt (Zeitschrift)
DWS Deutsches wissenschaftliches Institut der Steuerberater
EDV Elektronische Datenverarbeitung
EGMR Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte
EFG Entscheidungen der Finanzgerichte (Zeitschrift)
EG Europäische Gemeinschaft
EGAHiG EG-Amtshilfe-Gesetz
EGAO 1977 Einführungsgesetz zur Abgabenordnung
Einf. Einführung
EMRK Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten (Europäische Menschenrechtskonvention)
ErbStG Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz
ErbStR Erbschaftsteuer-Richtlinien
ESt Einkommensteuer
EStDV Einkommensteuer-Durchführungsverordnung
EStG Einkommensteuergesetz
EStR Einkommensteuer-Richtlinien
EStRG Gesetz zur Reform der Einkommensteuer, des Familienlastungsausgleichs und der Sparförderung (Einkommensteuerreformgesetz)
EU Europäische Union
EUAHiG EU-Amtshilfegesetz
EuGH Europäischer Gerichtshof
EU-Kommission Europäische Kommission
EURLUmsG Gesetz zur Umsetzung von EU-Richtlinien in nationales Steuerrecht und zur Änderung weiterer Vorschriften (Richtlinien-Umsetzungsgesetz)
EUV Vertrag über die Europäische Union
f folgende
FA Finanzamt
Feb. Februar
FDP Freie Demokratische Partei
ff fortfolgende
FG Finanzgericht
FGO Finanzgerichtsordnung
←26 | 27→FGO-ÄnderungsG Gesetz zur Änderung der Finanzgerichtsordnung und anderer Gesetze (FGO-Änderungsgesetz)
Fifo First in, first out
FinMin. Finanzministerium
FMStG Finanzmarktstabilisierungsgesetz
Fn. Fußnote
FR Finanzrundschau (Zeitschrift)
FS Festschrift
FVG Gesetz über die Finanzverwaltung
GDL Gewerkschaft der Lokomotivführer
gem. gemäß
GemEntBG Gesetz zur Entbürokratisierung des Gemeinnützigkeitsrechts (Gemeinnützigkeitsentbürokratisierungsgesetz)
GemSOGB Gemeinsame Senat der Obersten Gerichtshöfe des Bundes
GewSt Gewerbesteuer
GewStDV Gewerbesteuer-Durchführungsverordnung
GewStG Gewerbesteuergesetz
GewStR Gewerbesteuer-Richtlinien
GG Grundgesetz
ggf. gegebenenfalls
GGO Gemeinsame Geschäftsordnung der Bundesministerien
ggü. gegenüber
GmbH Gesellschaft mit beschränkter Haftung
GmbHG Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung
GmbHR GmbHRundschau (Zeitschrift)
GO-BR Geschäftsordnung des Bundesrates
GO-BReg Geschäftsordnung der Bundesregierung
GO-BT Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages
grds. grundsätzlich
GrS Großer Senat
GrSt Grundsteuer
GrStG Grundsteuergesetz
GV. NRW. Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Nordrhein-Westfalen
HBeglG 2004 Haushaltsbegleitgesetz 2004
←27 | 28→HFR Höchstrichterliche Finanzrechtsprechung (Zeitschrift)
HGB Handelsgesetzbuch
h. M. herrschende Meinung
HS Halbsatz
Hrsg. Herausgeber
i. d. F. in der Fassung
i. H. v. in Höhe von
InsO Insolvenzordnung
insb. insbesondere
insg. insgesamt
i. S. d. im Sinne des
i. S. v. im Sinne von
i. V. m. in Verbindung mit
Jan. Januar
JbFStR Jahrbuch der Fachanwälte für Steuerrecht
JStG Jahressteuergesetz
Jura Juristische Ausbildung (Zeitschrift)
Jul. Juli
juris Juristisches Informationssystem für die Bundesrepublik Deutschland
JuS Juristische Schulung (Zeitschrift)
JZ Juristen Zeitung (Zeitschrift)
KAG Kommunalabgabengesetz
Kfz Kraftfahrzeug
KG Kommanditgesellschaft
KGaA Kommanditgesellschaft auf Aktien
KÖSDI Kölner Steuerdialog (Zeitschrift)
KSt Körperschaftsteuer
KStG Körperschaftsteuergesetz
KStR Körperschaftsteuer-Richtlinien
lit. Buchstabe
LG Landgericht
Lifo Last in, first out
LSt Lohnsteuer
LStR Lohnsteuer-Richtlinien
m. w. N. mit weiteren Nachweisen
MdB Mitglied des Deutschen Bundestages
MdBR Mitglied des Bundesrates
←28 | 29→MdL Mitglied des Landtages
Mio. Million
MoMiG Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen
Mrd. Milliarde
Mrz. März
MünchKommGmbHG Münchener Kommentar zum Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung
ND Niedersachsen
NJW Neue Juristische Wochenschrift (Zeitschrift)
Nov. November
Nr. Nummer
NRW Nordrhein-Westfalen
NVwZ Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht (Zeitschrift)
NW Nordrhein-Westfalen
NWB Neue Wirtschaftsbriefe (Zeitschrift)
NZA Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht (Zeitschrift)
OECD Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
OECD-MA Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung-Musterabkommen
öErbStG österreichisches Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz
öKStG österreichisches Körperschaftsteuergesetz
ÖStZ Österreichische Steuerzeitung (Zeitschrift)
OFD Oberfinanzdirektion
OFH Oberster Finanzgerichtshof
o. g. oben genannte
Okt. Oktober
OLG Oberlandesgericht
OVG Oberverwaltungsgericht
p. a. per annum
ParlStG Gesetz über die Rechtsverhältnisse der Parlamentarischen Staatssekretäre
P. M. Magazin Peter Moosleitners Magazin (Zeitschrift)
RAO Reichsabgabenordnung
Rdvfg. Rundverfügung
RegE Regierungsentwurf
RFH Reichsfinanzhof
←29 | 30→RFHG Gesetz über die Errichtung eines Reichsfinanzhofs und über die Reichsaufsicht für Zölle und Steuern
RG Reichsgericht
RGBl Reichsgesetzblatt
rkr. rechtskräftig
Rn. Randnummer
Rs. Rechtspruch
RSprEinhG Gesetz zur Wahrung der Einheitlichkeit der Rechtsprechung der obersten Gerichtshöfe des Bundes
RStBl Reichsteuerblatt
RZBl Reichszollblatt
S. Seite
Sep. September
SEStEG Gesetz über steuerliche Begleitmaßnahmen zur Einführung der Europäischen Gesellschaft und zur Änderung weiterer steuerrechtlicher Vorschriften
SGB II Sozialgesetzbuch Zweites Buch (Grundsicherung für Arbeitssuchende)
SGB XII Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (Sozialhilfe)
SGG Sozialgerichtsgesetz
sog. sogenannte
SPD Sozialdemokratische Partei Deutschlands
ST Sachsen-Anhalt
StÄndG 1960 Gesetz zur Änderung des Einkommensteuergesetzes, des Körperschaftsteuergesetzes, des Gewerbesteuergesetzes und des Wohnungsbau-Prämiengesetzes (Steueränderungsgesetz 1960)
StÄndG 1961 Gesetz zur Änderung des Einkommensteuergesetzes, des Körperschaftsteuergesetzes, des Gewerbesteuergesetzes, des Bewertungsgesetzes, des Vermögensteuergesetzes, des Steuersäumnisgesetzes, der Reichsabgabenordnung, des Steueranpassungsgesetzes, des Gesetzes zur Förderung der Wirtschaft von Berlin (West) und anderer Gesetze (Steueränderungsgesetz 1961)
StÄndG 1992 Gesetz zur Entlastung der Familien und zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für Investitionen und Arbeitsplätze (Steueränderungsgesetz 1992)
←30 | 31→StÄndG 2001 Gesetz zur Änderung steuerlicher Vorschriften (Steueränderungsgesetz 2001)
StÄndG 2003 Zweites Gesetz zur Änderung steuerlicher Vorschriften (Steueränderungsgesetz 2003)
StÄndG 2015 Steueränderungsgesetz 2015
StandOG Gesetz zur Verbesserung der steuerlichen Bedingungen zur Sicherung des Wirtschaftsstandorts Deutschland im Europäischen Binnenmarkt (Standortsicherungsgesetz)
StAnpG Steueranpassungsgesetz
StBereinG 1986 Steuerbereinigungsgesetz 1986
StBereinG 1999 Gesetz zur Bereinigung von steuerlichen Vorschriften (Steuerbereinigungsgesetz 1999)
StBerG Steuerberatungsgesetz
Stbg Die Steuerberatung (Zeitschrift)
StbJb Steuerberater-Jahrbuch
StEK Steuererlasse in Karteiform
StEntlG 1984 Gesetz zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft und zur Einschränkung von steuerlichen Vorteilen (Steuerentlastungsgesetz 1984)
StEntlG 1999/2000/2002 Steuerentlastungsgesetz 1999/2000/2002
StEuglG Gesetz zur Umrechnung und Glättung steuerlicher Euro-Beträge (Steuer-Euroglättungsgesetz)
SteuStud Steuer und Studium (Zeitschrift)
StGB Strafgesetzbuch
StMBG Gesetz zur Bekämpfung des Missbrauchs und der Bereinigung des Steuerrechts (Missbrauchsbekämpfungs- und Steuerbereinigungsgesetz)
Stpfl. Steuerpflichtiger
StPO Strafprozessordnung
StReformG 1990 Steuerreformgesetz 1990
StSenkG Gesetz zur Senkung der Steuersätze und zur Reform der Unternehmensbesteuerung (Steuersenkungsgesetz)
StuW Steuer und Wirtschaft (Zeitschrift)
StVergAbG Gesetz zum Abbau von Steuervergünstigungen und Ausnahmeregelungen (Steuervergünstigungsabbaugesetz)
StW Die Steuerwarte (Zeitschrift)
←31 | 32→Tz. Textziffer
u. a. unter anderem
Ubg Die Unternehmensbesteuerung (Zeitschrift)
UmwStG Umwandlungssteuergesetz
Unterabs. Unterabsatz
UntStFG Gesetz zur Fortentwicklung des Unternehmenssteuerrechts (Unternehmenssteuerfortentwicklungsgesetz)
UR Umsatzsteuer-Rundschau (Zeitschrift)
USt Umsatzsteuer
UStAE Umsatzsteuer-Anwendungserlass
UStG Umsatzsteuergesetz
UStR Umsatzsteuer-Richtlinien
u. U. unter Umständen
Var. Variante
VerkehrStÄndG Gesetz zur Änderung des Versicherungsteuergesetzes und des Kraftfahrzeugsteuergesetzes (Verkehrsteueränderungsgesetz)
VersR Versicherungsrecht (Zeitschrift)
VersSt Versicherungsteuer
VersStG Versicherungsteuergesetz
Vfg. Verfügung
VfGH Verfassungsgerichtshof (Österreich)
Vgl. vergleiche
v. H. vom Hundert
VSt Vermögensteuer
VVDStRL Veröffentlichungen der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer
VwGG Verwaltungsgerichtshofgesetz (Österreich)
VwGH Verwaltungsgerichtshof (Österreich)
VwGO Verwaltungsgerichtsordnung
WM Wertpapier-Mitteilungen (Zeitschrift)
WoBauFG Gesetz zur steuerlichen Förderung des Wohnungsbaus und zur Ergänzung des Steuerreformgesetzes 1990 (Wohnungsbauförderungsgesetz)
WP Wahlperiode
z. B. zum Beispiel
ZGR Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (Zeitschrift)
←32 | 33→ZIP Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (Zeitschrift)
ZKF Zeitschrift für Kommunalfinanzen (Zeitschrift)
ZPO Zivilprozessordnung
ZRP Zeitschrift für Rechtspolitik (Zeitschrift)

Zusammenfassung

Die Untersuchung über steuerliche Nichtanwendungsgesetze nimmt ihren Ausgang in der Breitenwirkung und der Veröffentlichung der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH). Die Arbeit zeigt die verschiedenen Reaktionsmöglichkeiten der Exekutive und Legislative auf die Rechtsprechung des BFH. Das Nichtanwendungsgesetz steht hierbei im Fokus der Betrachtung, weshalb mehr als 160 steuerliche Nichtanwendungsgesetze systematisch analysiert und typologisiert werden. Die verfassungsrechtlichen Fragestellungen von Nichtanwendungsgesetzen werden insbesondere unter den Aspekten der Gewaltenteilung, Gewaltenbindung und des Gesetzgebungsverfahrens thematisiert. Eine rechtspolitische Würdigung der Nichtanwendungsgesetzgebung rundet die umfassende Darstellung der steuerlichen Nichtanwendungsgesetze ab.

Biographische Angaben

Jendrik Suck (Autor:in)

Jendrik Suck absolvierte Studien an der FH für Finanzen in Nordkirchen im Steuerrecht, der FernUniversität Hagen in Wirtschaftswissenschaften und an der Ruhr-Universität Bochum in Rechtswissenschaften. Er absolvierte sein Referendariat beim Land NRW und promovierte an der Ruhr-Universität Bochum. Derzeit ist er in der Finanzverwaltung des Landes NRW tätig.

Zurück

Titel: Das Nichtanwendungsgesetz als Instrument der Steuerpolitik