Lade Inhalt...

Tout-Monde: Interkulturalität, Hybridisierung, Kreolisierung

Kommunikations- und gesellschaftstheoretische Modelle zwischen «alten» und «neuen» Räumen

von Ralph Ludwig (Band-Herausgeber:in) Dorothee Röseberg (Band-Herausgeber:in)
©2010 Sammelband 284 Seiten

In Kürze verfügbar

Zusammenfassung

Die heutige Welt ist von zunehmenden Austauschbeziehungen zwischen Gesellschaften der «alten Welt» und der «neuen Welt» oder auch «dritten Welt» geprägt; für diese Komplexität wird das Konzept des Tout-Monde – der All-Welt – von Édouard Glissant aufgegriffen. Gibt es einen Tout-Monde auf der Ebene kommunikativ-sprachlicher und kultureller Beschreibungsmodelle? In Europa und in den USA sind interdisziplinäre Forschungen zur Interkulturalität entwickelt worden. Zugleich gibt es Tendenzen, ursprünglich an ehemalige Kolonialgesellschaften gebundene Modelle auch anderswo zur Anwendung zu bringen. Hierfür stehen Konzepte wie Hybridisierung und Kreolisierung. Dieser Band fragt nach Herkunft, Gemeinsamkeiten und Kontrasten dieser Ansätze sowie nach ihrer Fruchtbarkeit bei der Umsetzung in verschiedenen Disziplinen.

Details

Seiten
284
Jahr
2010
ISBN (Hardcover)
9783631591680
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Entgrenzung Kreolsprachen Antillen Karibik Bhabha
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2010. 282 S., 1 Graf.

Biographische Angaben

Ralph Ludwig (Band-Herausgeber:in) Dorothee Röseberg (Band-Herausgeber:in)

Ralph Ludwig ist Professor für Romanische Sprachwissenschaft an der Universität Halle. Zu seinen Forschungsgebieten zählen Sprachvariation und Sprachkontakt in Franko- und Hispanophonie, Kreolistik, Ökolinguistik und frankophone Literatur. Feldstudien führen ihn regelmäßig in die Karibik, den Indischen Ozean und nach Lateinamerika. Dorothee Röseberg ist Professorin für Romanische Landes- und Kulturwissenschaft an der Universität Halle. Ihre maßgeblichen Forschungsschwerpunkte sind Theorie und Methodik fremdsprachlicher Kulturstudien, empirische Fremderfahrungsforschung sowie Kulturgeschichte, Kulturvergleich und Transfer zwischen Frankreich und Deutschland.

Zurück

Titel: Tout-Monde: Interkulturalität, Hybridisierung, Kreolisierung