Search Results

You are looking at 1 - 7 of 7 items for

  • Author or Editor: Ingelore Welpe x
Clear All Modify Search
Restricted access

Personalentwicklung 2020

Wie die Megatrends Gender, Diversität und Quotierung die Personalentwicklung transformieren

Series:

Edited by Ingelore Welpe

Personalentwicklung 2020 informiert darüber, wie sich Gender, Diversität, Quotierung und Individualisierung im Personalmanagement durchsetzen und im Kontext des demographischen Wandels die Personalentwicklung und die Personalführung transformieren. Personalentwicklung 2020 wird vor dem Hintergrund von Megatrends strategisch geplant, in einem systemischen Organisationsverständnis auf Ziele und Ergebnisse ausgerichtet und durch neue Rollen der PersonalentwicklerInnen wirkungsvoller. Genderkompetenz ist eine Metakompetenz in der sozialen Praxis des Personalmanagements und ein Kernelement für Personalführung als Leadership. Der Gegenstand von Personalmanagement und Personalführung sind nicht mehr Personen, sondern ihre Diversität, ihre Potentiale, ihre Interaktion und ihre Kommunikation. Unter Veränderungsdruck korrigieren Organisationen ihr Selbstkonzept, fordern den Nachweis, dass Personalentwicklung effektiv ist und dass Führungskräfte ihre Personalstrategie als Praxis verstehen. An Stelle von best practice gilt für eine zukunftsfähige Personalentwicklung 2020 das Konzept von best fit.
Restricted access

Edited by Ingelore Welpe

The Series Angewandte Genderforschung.Gender Research Applied provides German and English monographs on gender and diversity research in organizations. The series has a transdisciplinary approach, and it focuses on gender and diversity issues in organizations. It incorporates findings from sociology, psychology, business administration and medicine, and provides input on how theoretical and empirical findings can be applied successfully to organizational change processes. Editor of the series is Professor Ingelore Welpe, an expert on human resource management and cross cultural gender and diversity management.
Restricted access

Karriereagenda für Frauen

Wie Geschlecht und Kommunikation über den Karriereerfolg entscheiden

Ingelore Welpe and Britta Thege

Frauen streben heute selbstverständlich Berufskarrieren an, doch trotz aller individuellen Leistungen und Chancengleichheitsprogramme gibt es nach wie vor in der Arbeitswelt die gläsernen Decken für Frauen und gläsernen Rolltreppen für Männer auf dem Weg in hohe Führungspositionen. Karriereagenda für Frauen untersucht subtil wirkende Faktoren, die Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Berufskarrieren erzeugen und geht Zusammenhängen zwischen Gender, Kommunikation und Karriereerfolgen von Frauen an entscheidenden Schlüsselstellen im Karriereprozess nach. Für realitätsgerechtere und erfolgreichere Karrierestrategien werden praxisbezogene Empfehlungen für Frauen gegeben.
Restricted access

Ingelore Welpe and Philip Owino

The HIV/AIDS pandemic is subject of numerous medical, health and socio-political publications which predominately focus on poverty related issues. Sexuality norms and traditional African gender roles remain tabooed. HIV/AIDS is spreading unhampered along the gender route, erasing Africa’s most valuable resource – young women and young men. Rewarding this silence is the unaffordable loss of human capital which is needed by the sub-Saharan African region for sustainable development. The authors experienced in perennial scientific studies and community projects examine the consequences of the lethal combination of culture, patriarchy, gender norms and the spread of HIV/AIDS. This book challenges the dogma of cultural and gender norms in the HIV/AIDS context in order to advance public debate.
Restricted access

Ingelore Welpe and Marike Schmeck

Kompaktwissen Gender in Organisationen führt kurz und bündig in das Mainstream-Thema Gender ein. Das Buch deckt den Wissensbedarf der Praxis zu den aktuellen Schlüsselbegriffen des Genderthemas und informiert über anwendungsreife Ergebnisse und bereits erprobte Methoden der Genderforschung in Organisationen. Erfolgreiche Beispiele aus der Praxis von Wirtschaftsunternehmen, der Hochschule und aus Verwaltungen demonstrieren die Anwendung des Genderthemas. Mit den Themen Wirtschaft und Familie, Gender in der Personalführung, Genderlogik und Genderkompetenz in Organisationen schlägt das Buch eine Brücke zwischen Genderforschung und Organisationen und unterstützt die Umsetzung des Genderthemas in modernen Organisationen.
Restricted access

Akademische Personalentwicklung

Wie der Wissenschaftsbetrieb Potentiale und Kompetenzen des Personals strategisch entwickelt

Series:

Edited by Ingelore Welpe and Gaby Lenz

Die akademische Personalentwicklung muss strategisch konzipiert sein, um die Personalpraxis an Hochschulen zukunftsfähig, effektiv, divers und fair zu gestalten und um Exzellenz des Personals in Lehre und Forschung zu erreichen. Konzeptionelle und praxisbezogene Beiträge zeigen den Stand der Diskussion zur akademischen Personalentwicklung.
Restricted access

Ingelore Welpe, Barbara Reschka and June Larkin

This book provides a critical and historical perspective on the ways concepts of ‘gender’ and ‘engineering’ have been socially constructed and the relationship to the masculinist image of engineering that has endured over time. To alter this situation, the authors in this volume propose that the focus of analyses move from the under-representation of women in engineering to an investigation of the more relational concept of gender and how gender and gender relations are embedded in the entire engineering enterprise. This book is meant for anyone who recognizes the need to rebel against gender norms and binaries if engineering is to realize its potential as a more inclusive and socially transformative project.