Show Less
Restricted access

Deutsche Geschichte & Grammatik für den Deutschkurs für Englischprachige

Ein Überblick über die Geschichte Deutschlands von den Anfängen bis zum II. Weltkrieg und Grammatikübungen

Sven-Ole Andersen

Deutsche Geschichte & Grammatik für den Deutschkurs für Englischprachige bietet einen Überblick über die deutsche Geschichte in einfachen Texten und Grammatikübungen für die Lernstufen A2-B2, Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache. Es kann als Kursbuch benutzt werden oder als Zusatzmaterial. Es enthält einige Erklärungen in Englisch. Schüler und Studenten können somit ihr Wissen hinsichtlich deutscher Geschichte, Grammatik und Leseverständnis trainieren und verbessern.

Show Summary Details
Restricted access

Die Reformation

Extract



Unter dem Begriff Reformation versteht man generell eine Veränderung oder Erneuerung. Genau dies wollten die Reformer in Europa erreichen. Sie sehnten sich Veränderungen auf vielen Gebieten herbei. Gesellschaftliche, kulturelle, politische, aber ganz besonders auch religiose Verhältnisse und Ansichten in Europa waren dogmatisiert (Schmidt 19–20).

Für Historiker beginnt die Protestantische Reformation in Europa mit der Veröffentlichung von Luthers 95 Thesen. Als Resultate der Reformation können erweiterte religiöse und politische Freiheiten angesehen werden, wie beispielsweise das Aufstreben des Protestantismus in Europa. Allerdings kam es auch zu Gegenreformen und Kriegen, die durch unterschiedliche politische und religiöse Ansichten ausgelöst worden waren, wie dem Dreißigjährigen Krieg.←43 | 44→

Der Fenstersturz und der Dreißigjährige Krieg

Eigentlich ist es schlimm genug, wenn jemand aus dem Fenster fällt und sich verletzt. Dass durch solch einen Sturz auch noch ein Krieg ausgelöst wird, der die Bevölkerung in Europa dezimiert, ist beinahe unglaublich. Dennoch ist es so ähnlich geschehen.

Im Jahre 1618 stürmten einige Adlige die Burg von Prag, die zu dieser Zeit der Sitz des Königs von Böhmen war. Dort warfen sie nach einem Streit einige Beamte einfach aus dem Fenster (Kampmann 34). Dabei gab es Verletzte, niemand kam allerdings ums Leben.

Anscheinend landeten die armen Beamten auf einem Misthaufen, der sich vor dem Fenster befand und die Stürze abfederte. So lustig diese Geschichte auch klingen...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.