Show Less
Restricted access

Datenrechtsgesetz 1.0

Die theoretische Basis

SSAP International

Edited By Yuming Lian

Since its emergence, big data has brought us new forms of energy, technology and means of organization which will generate greater values by crossover, integration, openness and sharing of data. Nevertheless, risks caused by open access and the flow of data also bring us enormous challenges to privacy, business secrets and social and national securities. This raises people’s awareness on data sharing, privacy protection and social justice, and becomes a significant governance problem in the world. In order to solve these problems, Data Rights Law 1.0 is innovative in that it proposes a new concept of the «data person». It defines «data rights» as the rights derived from the «data person» and «data rights system» as the order based on «data rights». «Data rights law» is the legal normative formed out of the «data rights system». In this way, the book constructs a legal framework of «data rights-data rights system-data rights law». If data is considered as basic rights, on which new order and laws are to be built, it will bring brand new and profound meaning to future human life.

Show Summary Details
Restricted access

Institutionsvorstellung

Extract



Das Schlüssellabor der Big Data-Strategie wurde im April 2015 gegründet und ist eine interdisziplinäre, professionelle, internationale und offene Forschungsplattform, die von der Volksregierung der Stadt Guiyang und der Stadtkommission für Wissenschaft und Technik Peking mitbegründet wurde. Es ist zudem eine neuartige, hochrangige Denkfabrik, die sich mit der Entwicklung von chinesischem Big Data befasst.

Unter Berufung auf den Rat der Global City Development Corporation in Peking und das Forschungsinstitut für innovationsgetriebene Entwicklungsstrategie in Guiyang richtete das Schlüssellabor für Big-Data-Strategie zwei Forschungszentren in Peking und Guiyang ein. Außerdem werden fünf Forschungsbasen eingerichtet: die Forschungsbasis der zentralen Parteischule, die Forschungsbasis des chinesischen Nationalkomitees für Terminologie in Wissenschaft und Technik, die Forschungsbasis der Zhejiang-Universität, die Forschungsbasis der Chinesischen Universität für Politikwissenschaft und Recht und die Forschungsbasis der chinesischen Wissenschafts- und Technologiestadt Mianyang. In der Provinz Guizhou wurde die Einrichtung von drei Forschungsplattformen genehmigt, nämlich die Plattform für Forschung der Blockdatentheorie und angewandte Innovation, die Plattform für angewandte Big-Data-Innovationsforschung für Stadtraumentscheidungen und die Forschungsplattform für Big Data-Innovation in der Kultur. Die Struktur „zwei Zentren, fünf Forschungsbasen und drei Forschungsplattformen“ schafft ein neues Forschungssystem und ein regionales kollaboratives Innovationsmuster.

Das Schlüssellabor für Big Data-Strategie hat folgende wichtige innovative Ergebnisse in Big Data-Entwicklungstheorien und Praxis veröffentlicht: Blockdaten: Das Signal der Ankunft der Big Data-Zeit, Blockdaten 2.0: Paradigmenrevolution im Zeitalter von Big Data, Blockdaten 3.0: Das Ordnungs-Internet und souver...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.