Show Less
Restricted access

Datenrechtsgesetz 1.0

Die theoretische Basis

SSAP International

Edited By Yuming Lian

Since its emergence, big data has brought us new forms of energy, technology and means of organization which will generate greater values by crossover, integration, openness and sharing of data. Nevertheless, risks caused by open access and the flow of data also bring us enormous challenges to privacy, business secrets and social and national securities. This raises people’s awareness on data sharing, privacy protection and social justice, and becomes a significant governance problem in the world. In order to solve these problems, Data Rights Law 1.0 is innovative in that it proposes a new concept of the «data person». It defines «data rights» as the rights derived from the «data person» and «data rights system» as the order based on «data rights». «Data rights law» is the legal normative formed out of the «data rights system». In this way, the book constructs a legal framework of «data rights-data rights system-data rights law». If data is considered as basic rights, on which new order and laws are to be built, it will bring brand new and profound meaning to future human life.

Show Summary Details
Restricted access

Kapitel 2 Menschenrechte, Sachenrechte und Datenrechte

Extract



Der Mensch erlebt einen „dreifachen Übergang“ von der Ressourcenwirtschaft zur digitalen Wirtschaft, von der zentralisierten Regierungsführung zur Multi-Regierungsführung und von der industriellen Zivilisation zur digitalen Zivilisation. Das im Hintergrund in den Zeiten des Umbruchs entstehende System, nämlich das System der Datenrechte, impliziert die Rekonstruktion des Systems der Rechte und Interessen. Datenrechte sind die grundlegenden Menschenrechte, die wir in den Zeiten der digitalen Zivilisation genießen und die bei der Auslösung der Datenwerte die Grundrechte des Menschen in der digitalen Welt gewährleisten. Zusätzlich zu den traditionellen Ressourcen wie Land, Kapital und Energie entwickelten sich Daten zu einer neuen Art von Ressourcen, einer neuen Technik und repräsentieren ein neues System und ein neues Recht. Datenrechte unterscheiden sich im Wesentlichen von Menschenrechten und Sachenrechten. Die Unterschiede zwischen den Subjekten, Objekten und Inhalten der Rechte bestimmen, dass der Inhalt von Datenrechten nicht einfach durch Sachenrechte geregelt werden kann. Die Ausgestaltung der Datenrechte dient nicht nur der Verbesserung der Menschenrechte, sondern auch der Entwicklung der Sachenrechte. Es wird das wichtigste Recht und die wichtigste Ordnung in der zukünftigen digitalen Zivilisation sein.

Abschnitt 1 Menschen und Menschenrechte

Menschenrechte sind das Produkt der langfristigen Entwicklung des Menschen und beruhen auf der Natur, der Persönlichkeit, der Würde und dem Wert des Menschen. Die Entwicklung der Menschenrechte ←63 | 64→ist ein schrittweiser Prozess, und die Menschenrechte sind ein offenes und sich weiterentwickelndes Konzept. Daher kann jedes starre oder geschlossene Verständnis der Menschenrechte...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.