Show Less
Restricted access

Datenrechtsgesetz 1.0

Die theoretische Basis

SSAP International

Edited By Yuming Lian

Since its emergence, big data has brought us new forms of energy, technology and means of organization which will generate greater values by crossover, integration, openness and sharing of data. Nevertheless, risks caused by open access and the flow of data also bring us enormous challenges to privacy, business secrets and social and national securities. This raises people’s awareness on data sharing, privacy protection and social justice, and becomes a significant governance problem in the world. In order to solve these problems, Data Rights Law 1.0 is innovative in that it proposes a new concept of the «data person». It defines «data rights» as the rights derived from the «data person» and «data rights system» as the order based on «data rights». «Data rights law» is the legal normative formed out of the «data rights system». In this way, the book constructs a legal framework of «data rights-data rights system-data rights law». If data is considered as basic rights, on which new order and laws are to be built, it will bring brand new and profound meaning to future human life.

Show Summary Details
Restricted access

Kapitel 3 Das Konzept der Datenrechte

Extract



Daten sind eine grundlegende Ressource in der modernen Gesellschaft. Ihr Wert ist weitläufig anerkannt. Inzwischen hat das digitale Zeitalter auch das Zivilrecht, das Sachenrecht und andere traditionelle Gesetze vor beispiellose Herausforderungen gestellt. Die Persönlichkeit und das Eigentum der Daten sind zu unvermeidlichen rechtlichen Fragen geworden. In der juristischen Branche wird seit Langem über Datenrechte und deren Zugehörigkeit debattiert. Hinsichtlich der Theorie über neue Persönlichkeitsrechte, Rechte an geistigem Eigentum, Rechte an Dateneigentum usw. wurden dabei einige Überlegungen angestellt. Diese Theorien und Ideen können nicht alle Merkmale von Datenrechten abdecken, obwohl sie gut etabliert sind. Unsere Forschung hat ergeben, dass Datenrechte eine umfassende Kombination aus Datenpersönlichkeitsrechten und Dateneigentumsrechten sind. Das Besitzrecht ist das Wesen der Sachenrechte, während das Recht zum Teilen das Wesen der Datenrechte ist. Mit der tiefen Entwicklung von Big Data sind Datenrechte und deren Zugehörigkeit zu globalen Themen geworden. Die Einführung des Datenschutzrechts wird ein wichtiger Eckpfeiler für den Eintritt der Menschheit in die Ära der Datenrechte aus der Ära der Sachenrechte heraus sein.

Abschnitt 1 Theorien der Datenrechte

Weil sich Datenrechte von idealistischen zu tatsächlichen Rechten entwickeln, ist eine Diskussion über sie unvermeidlich. Angesichts der tatsächlichen Bedrohung durch die rasche Entwicklung des Internets und von Big Data ist es für uns besonders wichtig und dringend, den ←133 | 134→Schutz der Datenrechte durch die Gesetzgebung der Datenrechte zu stärken. In der Rechtswissenschaft wurden heftige Diskussionen über Datenrechte und deren...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.