Show Less
Restricted access

Datenrechtsgesetz 1.0

Die theoretische Basis

SSAP International

Edited By Yuming Lian

Since its emergence, big data has brought us new forms of energy, technology and means of organization which will generate greater values by crossover, integration, openness and sharing of data. Nevertheless, risks caused by open access and the flow of data also bring us enormous challenges to privacy, business secrets and social and national securities. This raises people’s awareness on data sharing, privacy protection and social justice, and becomes a significant governance problem in the world. In order to solve these problems, Data Rights Law 1.0 is innovative in that it proposes a new concept of the «data person». It defines «data rights» as the rights derived from the «data person» and «data rights system» as the order based on «data rights». «Data rights law» is the legal normative formed out of the «data rights system». In this way, the book constructs a legal framework of «data rights-data rights system-data rights law». If data is considered as basic rights, on which new order and laws are to be built, it will bring brand new and profound meaning to future human life.

Show Summary Details
Restricted access

Kapitel 4 Das Datenrechtssystem

Extract



Die neue technische Revolution hat Veränderungen in der Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung ausgelöst und auch das bestehende Rechtssystem vor neue Herausforderungen gestellt. Im Zeitalter der digitalen Zivilisation sind Daten die wichtigste Ressource. Es ist daher besonders wichtig, den Wert von Rechten vor dem Hintergrund des Datenschutzes durch die Festlegung von Datenrechten systemorientiert voll auszuschöpfen.

Das Datenrechtssystem bezieht sich auf die Anordnungen, die auf der Basis der Datenrechte gebaut werden und enthält hauptsächlich das kodifizierte Rechtssystem, das System des Dateneigentumsrechts, das Datennutzungssystem, das System der Daten, an denen öffentliches Interesse besteht, und das System der gemeinsamen Nutzung von Datenrechten.

Das kodifizierte Rechtssystem hebt unter anderem die Datenrechte auf die Ebene gesetzlich zugelassener Rechte. Das System der Dateneigentumsrechte bricht den systematischen Rahmen des traditionellen Eigentumsrechts und legt die Befugnisse und Funktionen des Dateneigentums fest. Das System der Datennutzungsrechte trennt die Befugnisse und Funktionen des Dateneigentums und erweitert den Nutzungswert der Daten. Das System der Datenrechte des öffentlichen Interesses umfasst die Übertragung von Datenrechtsnutzungsrechten durch die Erfassung, Verwaltung, Nutzung und Teilhabe von Daten von öffentlichem Interesse. Und das System der gemeinsamen Nutzung erhöht die Effizienz der Datennutzung.

Alle fünf Dimensionen des Datenrechtssystems präsentieren sich von ihrer eigenen Seite. Zusammen bilden sie ein Schutz- und Verwertungssystem für Datenrechte. Zweifellos wird die Einrichtung des Datenrechtssystems die Datenrechte zu einem Grundrecht der Bürger im Zeitalter der digitalen Zivilisation erheben.

Abschnitt 1 Kodifiziertes Datenrechtssystem

Mit zunehmendem...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.