Show Less
Restricted access

Ehe und Familienschutz in Zeiten des demografischen Wandels

Ein Rechtsvergleich zwischen dem deutschen und ivorischen Einkommensteuerrecht

Series:

Patric Kra

Ziel dieser Arbeit war, das Wesen der deutschen Steuerdisziplin und des ivorischen Steuersystems, welches aufgrund der Kolonialzeit auch als Erbe Frankreichs angesehen wird, historisch auszuarbeiten. Besonders betrachtet wurde der steuerrechtliche Rahmen, da dieser in hohem Maße dem Schutz der Ehe und Familie dient. Anhand der unterschiedlichen Steuersysteme werden Verbesserungsvorschläge für das Steuersystem Deutschlands und der Elfenbeinküste gegeben, um die Ehe und die Familie besser zu schützen. Das Hauptaugenmerk liegt bei meinen Betrachtungen immer auf dem Schutz des/der Kindes/r. Insbesondere wird dabei auf die Stellung der Frau und deren Wandlung in den letzten Jahrzehnten eingegangen und es werden Vorschläge gemacht, wie vor allem Alleinerziehende und berufstätige Mütter sowohl in Deutschland als auch in der Elfenbeinküste steuerlich entlastet werden können und verfügt daher über einen hohen aktuellen Bezug.

Show Summary Details
Restricted access

Resümee der Ergebnisse

Extract

Angesichts der rechtsvergleichenden Ansätze dieser Arbeit werden die Ergebnisse dieser Arbeit auf Deutsch (Abschnitt I) auf Englisch (Abschnitt II) zusammengefasst. Eine ausführlichere Zusammenfassung auf Französisch ist in Abschnitt III (synthèse en langue française) zu finden.

Die wesentlichen Ergebnisse dieser Arbeit lassen sich wie folgt zusammenfassen:

1.Angesichts des demografischen Wandels in Deutschland und in der Elfenbeinküste erfahren sowohl Familienpolitik als auch Familienbesteuerung in beiden Ländern eine wachsende Bedeutung. Während in Deutschland bereits nach der passenden Gestaltung des Schutzes der Ehe und Familie gesucht wird, steht diese Thematik in der Elfenbeinküste aktuell nicht auf der politischen Tagesordnung. Reformen wären jedoch in erster Linie für ivorische Familien von großem Stellenwert, da der Familie eine hohe gesellschaftliche Bedeutung eingeräumt wird. Dies erklärt sich insbesondere dadurch, dass Familien in der Elfenbeinküste einer Überlebensgemeinschaft gleichen.

Hinzu kommt, dass die ivorische Bevölkerung, aufgrund der aktuellen Geburtenrate von vier bis sechs Kindern pro Frau bis zum Jahr 2030 einen deutlichen Zuwachs erfahren wird. In der deutschen Gesellschaft hingegen haben das Familienbild und die Definition der Ehe eine grundlegende Veränderung erfahren, die u. a. zu einer Gleichstellung homosexueller Partnerschaften mit der Ehe beigetragen hat. Die in dieser Arbeit aufgeführten ←295 | 296→gesellschaftlichen Veränderungen sowohl in der Elfenbeinküste als auch in Deutschland zeigen die Notwendigkeit der Anpassung eines Ehe- und Familienschutzes im deutschen und ivorischen Recht auf.

Die Rahmenbedingungen für den...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.