Show Less
Restricted access

Schweizer Jahrbuch für Musikwissenschaft- Annales Suisses de Musicologie- Annuario Svizzero di Musicologia

Neue Folge / Nouvelle Série / Nuova Serie- 34/35 (2014/2015)- Redaktion / Rédaction / Redazione: Luca Zoppelli

Series:

Luca Zoppelli

Die Doppelausgabe 34/35 des Schweizer Jahrbuchs für Musikwissenschaft versammelt Studien und Forschungen aus unterschiedlichen internationalen Zusammenhängen des Fachs. Zugleich will es aber auch der Forschung, die von Schweizer Wissenschaftlern und Institutionen betrieben wird, ein Forum geben.
In Übereinstimmung mit globalen intellektuellen Tendenzen sind in den letzten Jahren vermehrt wissenschaftliche Initiativen entstanden, die sich um methodische Herangehensweisen bemühen, welche gestatten, die historiographische und identitätsstiftende Dimension der Schweizer Musik, ihre regionalen und kontinentalen Artikulationsweisen und ihre Stellung im Kanon neu zu bedenken. In diesem Sinn enthält der vorliegende Band eine Gruppe von Aufsätzen, die sich aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit einer prägenden Figur der Schweizer Musikgeschichte befassen, mit Hans Georg Nägeli; sie gehen auf Vorträge zurück, die im Februar 2015 im Rahmen der Tagung Das schweizerische Musikwesen im frühen 19. Jahrhundert an der Universität Bern gehalten wurden. Im selben Sinn enthält das Jahrbuch von dieser Ausgabe an Besprechungen über musikwissenschaftliche Veröffentlichungen zur Schweiz. Vervollständigt wird die vorliegende Doppel-Nummer durch Beiträge, die verschiedenste Themen behandeln und Methoden verwenden und von Kollegen stammen, die unterschiedlichen akademischen Zusammenhängen und Generationen angehören. Für die Mithilfe bei der Redaktion dieses Bandes gilt der Dank Andrea Garavaglia (Freiburg), Miriam Roner (Bern), Louise Sykes und Delphine Vincent (Freiburg), für die grosszügige finanzielle Unterstützung dem Forschungspool der Universität Fribourg.

Show Summary Details
Restricted access

Rezensionen / Comptes rendus / Schede critiche (Alicia Scarcez, Liturgie et musique à l’abbaye cistercienne Notre-Dame de la Fille-Dieu, Romont (David Catalunya, Würzburg))

Extract

Buchrezensionen / Comptes rendus / Recensioni

Alicia Scarcez, Liturgie et musique à l’abbaye cistercienne Notre-Dame de la Fille-Dieu (Romont). Histoire et catalogue des sources de sept siècles de vie chorale, Fribourg: Academic Press, 2015 (= Spicilegii Friburgensis Subsidia, 25), 231 pp.

Wissenschaftler, die über Liturgie und Musik des Zisterzienserinnenordens forschen, dürfen die Erscheinung dieses Werkes feiern. Es gibt wenige Abteien dieses Ordens, in deren Bibliotheken sich eine dermaßen qualitativ wie quantitativ bedeutende Materialsammlung zur Geschichtsforschung bewahrt hat. Die Abtei Fille-Dieu de Romont stellt in diesem Sinne eine Ausnahmeerscheinung dar, da uns ihre Bibliothek erlaubt, ausführlich und detailliert über die Organisation, Entwicklung sowie die Veränderungen in der Liturgie derselben von der Gründung im Jahr 1268 bis ins 20. Jahrhundert zu lernen. Alicia Scarcez katalogisiert und kommentiert 138 Dokumente, die aus dieser Abtei stammen und teilt sie in zwei Bereiche ein: die liturgischen Handschriften und die Bücher zu Polyphonie. Der umfangreich angelegte Katalog enthält Handschriften und Drucke, die sowohl in der Abtei selbst als auch in anderen Bibliotheken Europas und benachbarten Klöstern aufbewahrt werden, aber ursprünglich aus Fille-Dieu stammen. Eine reichhaltige einführende Studie ergänzt den Katalog und zeichnet die Entwicklung der liturgischen Praxis in der Abtei im Laufe der Jahrhunderte nach. Sowohl die Studie als auch der Katalog sind illustrierend mit Farbfotografien der wichtigsten Dokumente ausgestattet.

Die Studie konzentriert sich auf die mittelalterliche Klosterbibliothek und die Sammlung der Fragmente, die den ursprünglichen Gesang der Zisterzienser...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.