Show Less

Gründung und Anerkennung

Unternehmertum von Migrantinnen und Migranten

Series:

Raphaela Hettlage

Das Thema Unternehmensgründung durch Zugewanderte fand in der Schweiz bisher wenig Beachtung. Migrantinnen und Migranten wurden vor allem im Rahmen der Gastarbeiterwanderung der Nachkriegszeit und der Asylzuwanderung untersucht, wobei in diesen Gruppen wenig potenzielle Unternehmensgründer und -gründerinnen vermutet wurden. Die vorliegende Arbeit untersucht diese bisher wenig beleuchtete Zugewandertengruppe. Zu diesem Zweck befragte die Autorin italienische, türkische, serbische und srilankesische Männer und Frauen der ersten und zweiten Generation aus verschiedenen Sparten wie Buchhandel, Kiosk, Take-Away, Reisebüro, Kosmetik, Kampfsport und andere mehr. Anhand von Netzwerkvergleichen und biographischen Falldarstellungen wird dargelegt, welche Motive die Zugewanderten – solche mit ausländischem Pass sowie Eingebügerte – haben, um die selbständige Erwerbstätigkeit anzustreben, welche Schwierigkeiten sie auf diesem Weg zu überwinden haben, und welche Hilfe sie wo und von wem einfordern können, um ihre unternehmerischen Ziele zu erreichen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Abbildungsverzeichnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 Tabellenverzeichnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 Einführung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 Kontext und Fragestellung der Untersuchung . . . . . . . . . . . 21 Gliederung der Arbeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27 Teil I Das Immigrationsland Schweiz und seine eingewanderten Unternehmerinnen und Unternehmer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33 Kapitel 1 Gesellschaftlicher und politischer Kontext . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 1.1 Eine kurze Übersicht über die Einwanderungspolitik der Schweiz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 1.2 Rechtliche Rahmenbedingungen für ausländische Selbstständige in der Schweiz . . . . . . . . . . 39 1.2.1 Der kontrollierte Zugang zum schweizerischen Arbeitsmarkt . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39 1.2.2 Zwei Arten von Aufenthaltsbewilligungen . . . . . . . . . 41 1.3 Finanzielle Regelungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44 1.3.1 Zugang zu Bankkrediten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44 1.3.2 Staatliche Förderung der Selbstständigkeit . . . . . . . . 46 1.4 Synthese der institutionellen Rahmenbedingungen . . . . . . . 47 Kapitel 2 Selbstständigerwerbende Eingewanderte in der Schweiz – eine statistische Annäherung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49 2.1 Ausländische Personen in der Schweiz . . . . . . . . . . . . . . . . 49 82.2 Ausländische Arbeitskräfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52 2.3 Selbstständigerwerbende in der Schweiz und in Europa . . . 53 2.4 Einwanderinnen und Einwanderer als Selbstständigerwerbende in der Schweiz . . . . . . . . . . . . 56 2.4.1 Männer und Frauen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59 2.4.2 Herkunft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59 2.4.3 Schlussfolgerungen zu den statistischen Kennzahlen und den eigenen statistischen Auswertungen der SAKE-Daten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 61 Kapitel 3 Migration, Integration und selbstständige Erwerbstätigkeit: Forschungen zu Migrantinnen und Migranten in der Schweiz . . 65 Teil II Kapitalien, biografische Erfahrung und Gender: theoretischer Zugang zum Unternehmertum von Migrantinnen und Migranten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 73 Kapitel 1 Migration und Unternehmertum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 77 1.1 Kulturelle Ressourcen, ethnische Enklaven und Middleman Minorities . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 78 1.2 Ökonomische und institutionelle Rahmenbedingungen, Mixed Embeddedness . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 83 1.3 Zusammenfassende Darstellung der Migrant- Entrepreneurship-Theorien und neue Ansätze . . . . . . . . . . . 85 Exkurs Von Ethnic Business zu Immigrant Entrepreneurship . . . . . . . . . 87 Kapitel 2 Die Kapitalsortentheorie nach Bourdieu . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 91...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.