Show Less

Mittlere Deutsche Literatur und Italien

Beiträge zu Ehren von Emilio Bonfatti

Series:

Edited By Federica Masiero

Dieser Band versammelt Beiträge zu Ehren von Emilio Bonfatti (*Mirandola 1942, † Padova 2007), der von 1982 bis 2007 den Lehrstuhl für Deutsche Philologie an der Universität Padua innehatte. Emilio Bonfatti war einer der wichtigsten Repräsentanten der italienischen Forschung zur Mittleren Deutschen Literatur (1400−1750), dessen Arbeiten im In- und Ausland hohes Ansehen genießen. Freunde, Kollegen und Schüler beleuchten verschiedene Themen seines Forschungsgebietes. Im Mittelpunkt stehen die Bereiche, denen sein besonderes Interesse galt: die deutschsprachige Rezeptionsliteratur mit italienischen Vorlagen und die kulturellen Wechselbeziehungen zwischen Deutschland und Italien in der Frühen Neuzeit. Es finden sich zudem Beiträge zur originalen deutschen Literatur jener Zeit und zur deutschsprachigen Rezeptionsliteratur mit Vorlagen aus anderen Ländern. Der Band umfasst vierzehn Beiträge und eine Darstellung der wissenschaftlichen Tätigkeit von Emilio Bonfatti. Ein Verzeichnis der Schriften des Geehrten schließt das Werk ab.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

ALBERTO MARTINO Der Erzpicaro in Deutschland. Aegidius Albertinus’ Übersetzung des Guzmán de Alfarache 139

Extract

ALBERTO MARTINO (Wien) Der Erzpicaro in Deutschland Aegidius Albertinus’ Übersetzung des Guzmán de Alfarache* Die Übersetzung von Aegidius Albertinus a) Das Fragment von 1612 aus der Primera Parte de Gvzman de Alfa- rache (Buch III, Kap. 2–5). Aegidius Albertinus hat die Übersetzung von einigen Seiten des Guzmán de Alfarache in ein Werk aufgenommen, das 1612 (die Widmung an Ferdinand von Kiepach trägt das Datum vom 10. De- zember 1611) mit folgendem Titelblatt erschien: Der Welt Tummel: vnd Schaw- | Platz. | Sampt der bitter: süssen Warheit. | Darinn mit einführung | viler schöner vnd fürtrefflicher Discursen / nit | allein die Natürliche / sondern auch Moralische vnd | sittliche Eigenschaften vnd Geheimnussen der fürnembsten Crea- | turen vnd Geschöpf Gottes sehr lus- tig / Geist: vnd Politi- | scher Weiß erklärt / vnd auf die Weltläuf | gezogen werden. | Acht Theil begreiffendt / etc. | Jm ersten / wirdt gehandlet von GOtt / von den Himmeln / von der | Höllen / guten vnd bösen Engeln / Sonn / Mohn / Sternen / Elemen- | ten / Wolcken / Winden / Regen / Regenbogen / Morgen- röth / Hagel / | Reiff / Schnee / Taw / Meer / Liecht / Finsternuß. etc. | Jm andern / von den grossen vnd kleinen / wilden vnd | zamen vierfüssigen Thie- ren. Drittens / von kriechenden Thieren. | Viertens / von allerhandt Vögeln. Zum fünfften / von Fischen. Zum | sechsten / von Bäumen / Pflanzen / Früch-...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.