Show Less

Soziale Sicherheit im globalen Dorf

Series:

Edited By Roland Sigg and Christina Behrendt

Es ist weitgehend anerkannt, dass mit Globalisierungsprozessen erhebliche Zwänge für die Entwicklung von Sozialleistungssystemen einhergehen. Die Internationalisierung der Wirtschaft hat einschneidende Konsequenzen für Arbeitsmärkte, die sich in vielen Ländern in der Zunahme unsicherer Arbeitsverhältnisse sowie der Verschärfung von Einkommensungleichheit und sozialer Ausgrenzung manifestieren. Dieser Prozess wird begleitet von grundlegenden soziodemographischen Wandlungsprozessen, wie beispielsweise die Veränderung von Familienstrukturen, die Alterung der Bevölkerung und Migration. Während die Zunahme von Unsicherheit und sozialer Ausgrenzung den Bedarf nach sozialer Sicherheit erhöht, sehen Regierungen und Sozialversicherungsinstitutionen ihren finanziellen Handlungsspielraum in einer internationalisierten Wirtschaft eingeschränkt. Sowohl der öffentliche als auch der private Sektor bemühen sich, ihre Rollen neu zu definieren und dazu beizutragen, die Verantwortlichkeiten zwischen Staat, Markt, Familien und Individuen neu zu verteilen.
Dieses Buch untersucht die in einer globalisierten Welt wachsenden Herausforderungen für die soziale Sicherheit und analysiert nationale Anpassungsstrategien. Welche Auswirkungen hat die Globalisierung auf Programme der sozialen Sicherheit? Welche Strategien wählen Länder, um mit diesen Herausforderungen umzugehen und sich an die Zwänge einer globalen Umwelt anzupassen? Welche Rolle spielen nationale Institutionen in der Gestaltung dieses Anpassungsprozesses? Entstehen in diesem Kontext neue Risiken, und wie kann mit diesen am besten umgegangen werden? Welchen Beitrag kann schließlich die Forschung leisten, um die politische Debatte über die Legitimität der sozialen Sicherheit im Kontext einer sich globalisierenden Welt zu erhellen?

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Autorenverzeichnis IX Abbildungsverzeichnis XV Tabellenverzeichnis XIX Abkürzungsverzeichnis XXV Einführung Kapitel 1 Die soziale Sicherheit im globalen Dorf: Problemstellungen und Perspektiven Roland Sigg und Christina Behrendt 3 Teil I Globalisierung und die Herausforderungen für die soziale Sicherheit Kapitel 2 Globalisierung und die Herausforderungen für die soziale Sicherheit Bob Deacon 27 Kapitel 3 Die Finanzierung des sozialen Schutzes im Kontext wirtschaftlicher Globalisierung Alain Euzéby 51 VI Inhaltsverzeichnis Kapitel 4 Globalisierung und nationale Wohlfahrtsregime: Der Fall Ostasiens Ian Gough 75 Kapitel 5 Südeuropäische Wohlfahrtsstaaten im Zeichen der Globalisierung: Ein Fall von Sozialdumping? Ana M. Guillén und Santiago Álvarez 107 Teil II Globale Zwänge und interne Anpassungsstrategien Kapitel 6 Globalisierung und Wohlfahrtsstaat: Zwänge, Herausforderungen und Schwachstellen Fritz W. Scharpf 133 Kapitel 7 Tatsächliche und vermeintliche Auswirkungen der Globalisierung auf die Sozialpolitik: Qualität der Sozialversicherung, Institutionen, Öffnung des Handels und Deregulierung in 18 OECD-Ländern (1960-1995) Eero Carroll 181 Kapitel 8 Globalisierung und soziale Anpassung am Beispiel kleiner industrialisierter Länder: Neuseeland, Schweden und die Schweiz im Vergleich François-Xavier Merrien 217 Kapitel 9 Einkommensverteilung und soziale Sicherheit in der OECD Koen Caminada und Kees P. Goudswaard 251 VIIInhaltsverzeichnis Teil III Migration Kapitel 10 Diskriminierungsverbot, Freizügigkeit und soziale Bürgerrechte in Europa: Uneinheitliche Bestimmungen für Bürger von EU-Staaten und Asylbewerber Deborah Mabbett und Helen Bolderson 287 Kapitel 11 Migration und soziale Sicherheit: Kirchturmpolitik im globalen Dorf Simon Roberts 321 Teil IV Arbeitsmärkte und soziale Sicherheit Kapitel 12 Rechte und...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.