Show Less
Restricted access

Grundbildung

Bildung mit Mehrwert

Marie-Louise Rendant

Das noch schemenhafte Gebilde Grundbildung wird in diesem Buch mit all seinen Facetten und unterschiedlichen Erscheinungsformen dargestellt. Grundbildung hat in den letzten Jahren sehr an Publicity gewonnen. Für viele steht sie jedoch im Schatten der Allgemeinbildung. Dies zu Unrecht: Denn Grundbildung steht für zweckgebundenes und anwendbares Wissen und zielt damit auf die soziale und berufliche Teilhabe. Der Leser erfährt Wichtiges über die Abgrenzung zur Allgemeinbildung, über den Mehrwert und die politische Weichenstellung, über Rahmencurricula und methodische Ansätze und erhält interessante Arbeitshilfen für die Bewerbung von arbeitsorientierter Grundbildung. Grundbildung stellt sich bei dieser umfassenden Betrachtung als dynamisch und zweckgebunden, relevant und interessant heraus.

Show Summary Details
Restricted access

Alpha plus Job

Extract



Hintergrund

Das Alphabetisierungsprojekt AlphaPlus (2008–2011) wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der ersten nationalen Dekade für Alphabetisierung gefördert. Partner des Verbundprojektes waren der Universität Magdeburg (Forschung), die Firma MediTech Electronic GmbH (Entwicklung technischer Geräte) und das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gemeinnützige GmbH (BNW) (Entwicklung einer Rahmencurriculums, Entwicklung von Lernmaterialien). Das Projekt bot deutschsprachigen Erwachsenen mit geringen Lese- und Rechtschreibkompetenzen ein spezielles, mit innovativen Methoden arbeitendes Lese-/Rechtschreibtraining an. Lesen und Schreiben wurden praxis- und alltagsnah vermittelt und durch berufsrelevante Inhalte ergänzt. Das kostenfreie Angebot stand den Kunden der Jobcenter im Landkreis und der Stadt Osnabrück sowie den Kunden der Bundesagentur für Arbeit offen. Darüber hinaus richtete es sich an alle deutschsprachigen Privatpersonen, die über geringe Lese- und Rechtschreibfähigkeiten verfügten. Es konnte ein Programm entwickelt werden, das die schriftsprachlichen Kompetenzen erwachsener funktionaler Analphabeten nachweislich effektiv fördern kann. Bei der Verarbeitung sprachlicher Aufgaben zeichnete sich nach dem Training eine Aktivierung ab, das sich die Kompetenzen denen des durchschnittlichen erwachsenen Lesers deutlich annäherte. 22 % der Studienteilnehmer konnten unmittelbar nach dem Projektende in Arbeit vermittelt werden.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.