Show Less
Restricted access

Räume der Romania

Beiträge zum 30. Forum Junge Romanistik

Series:

Edited By Corinne Fournier Kiss, Nadine Chariatte and Etna R. Krakenberger

Das Konzept des «Spatial Turn», in den 1980er Jahren durch Edward Soja geprägt, drückt das neue Bewusstsein aus, dass der Raum jeder Produktion von Wissen vorausgesetzt ist. Der vorliegende Sammelband knüpft an diese Bewegung von Wiederentdeckung und Aufwertung des Raumes an. Er bringt zum Vorschein, dass der Raum in der Kultur-, in der Literatur- und in der Sprachwissenschaft sowie in der Fachdidaktik immer einen wichtigen Platz eingenommen hat. Dafür greifen die Beiträge beispielsweise literarische Werke von Flaubert, Bassani, Petrarca, Moscona, Corneille, Góngora und Kundera auf, diskutieren Medien wie Film und Werbung und untersuchen Orte des Sprachkontakts und der Sprachentwicklung.

Show Summary Details
Restricted access

Chansons aus der Akadie (Kanada) und Louisiana (USA) im Französischunterricht der Sekundarstufe II (Stefanie Fritzenkötter)

Extract

Stefanie Fritzenkötter

Chansons aus der Akadie (Kanada) und Louisiana (USA) im Französischunterricht der Sekundarstufe II

Abstract A part la chanson québécoise (dont Le cœur de ma vie de Michel Boiron ou encore Les maudits Français de Lynda Lemay), on ne trouve guère de chansons nord-américaines de langue française dans les manuels scolaires ou les revues didactiques en Allemagne.

Dans cet article, nous présenterons deux chansons acadiennes et une chanson cadienne/louisianaise peu connues dans la didactique du Français langue étrangère (FLE) en Allemagne – à savoir « Évangéline » et « Moncton » de Marie-Jo Thério (Acadie), et « Réveille » de Zachary Richard (Louisiane). Nous montrerons les raisons pour lesquelles ces chansons méritent d’être écoutées et découvertes en classe.

1. Einleitung

Obwohl der Themenbereich Frankophonie aus dem Französischunterricht der Sekundarstufe II nicht mehr wegzudenken ist und auch in den Lehrplänen für die Sekundarstufe II im Fach Französisch verankert ist (cf. exemplarisch Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Weiterbildung Rheinland-Pfalz 1998, 33), finden sich für die nordamerikanische Frankophonie oftmals ausschließlich Materialien aus und über die kanadische Provinz Québec in den Lehrwerken (cf. die Oberstufenlehrwerke Horizons (Ballin et al. 2009), Parcours Plus (Jorißen et al. 2009) sowie auch das Dossier Horizons: Francophonie (Bär/Herzberg 2008)). Eine Ausnahme bildet lediglich das von Bories-Sawala 2010 veröffentlichte Unterrichtsmodell Découvrir le Québec: Une Am...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.