Show Less
Restricted access

Finanzwirtschaftliche Erfolgsanalyse deutscher Stadtwerke

Series:

Frank Pieper

Dieses Buch analysiert die wirtschaftliche Entwicklung der deutschen Stadtwerke seit Beginn der Liberalisierung und identifiziert zentrale Erfolgsfaktoren dieser Unternehmen. Es zeigt die historische Entwicklung und heutige Rolle der Stadtwerke auf, gewährt Einblicke in ihr umfangreiches Leistungsspektrum und erörtert, was Erfolg für Stadtwerke bedeutet. Eine umfangreiche Kennzahlenanalyse zeigt, dass sich die Finanz- und Ertragslage der Stadtwerke noch auf einem soliden Niveau bewegt. Die Branche befindet sich jedoch auf Krisenkurs. Mittels multivariater Regressionsanalysen untersucht der Autor fünfzehn potenzielle Erfolgsfaktoren in sieben Wirkungsbereichen. Die Ergebnisse erlauben auch Ausblicke auf die mögliche weitere Entwicklung der Branche.

Show Summary Details
Restricted access

3 Determinanten für den Erfolg eines Stadtwerkes

Extract



3.1 Einleitung

Die Ausführungen in Kapitel 2 belegen, dass viele deutsche Stadtwerke eine jahrzehntelange Historie vorweisen können. Kapitel 4 wird zeigen, dass einige Unternehmen dabei wirtschaftlich erfolgreicher sind als andere. Doch ist es alleine wirtschaftlicher Erfolg, der für die Stadtwerke bzw. ihre Gesellschafter zählt? Was bedeutet Erfolg für Stadtwerke? Diese Fragen sollen im Folgenden beantwortet werden, bevor im fünften Kapitel der vorliegenden Arbeit potenzielle Erfolgsfaktoren der Stadtwerke definiert und analysiert werden. Dazu wird im folgenden Kapitel 3.2 zunächst auf die konzeptionellen Grundlagen der Erfolgsfaktorenforschung eingegangen, die sich unter anderem mit dem Begriff Erfolg, den Möglichkeiten der Erfolgsmessung, Systematisierungsansätzen sowie den Wirkungsbeziehungen zwischen Erfolgsfaktoren und Erfolgspotenzialen beschäftigen. In Kapitel 3.3 folgt dann der Versuch einer Definition, was Erfolg für kommunale, energieversorgende deutsche Stadtwerke bedeutet. Dazu werden die fünf Erfolgsziele Wirtschaftlichkeit, Versorgungsqualität, Umweltverträglichkeit, Kundenzufriedenheit und kommunale Gestaltbarkeit erörtert und ihre wesentlichen Erfolgsindikatoren vorgestellt. Kapitel 3.4 stellt die wichtigsten Erkenntnisse bisheriger wissenschaftlicher Untersuchungen zum wirtschaftlichen Erfolg der Stadtwerke zusammenfassend dar. Diese Erkenntnisse spielen für den weiteren Aufbau der vorliegenden Arbeit eine wichtige Rolle. Auf sie wird insbesondere in Kapitel 5 wiederholt eingegangen.

3.2 Das Konzept der Erfolgsfaktorenforschung

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.