Show Less
Restricted access

Lehren und Lernen mit Bildungsmedien

Grundlagen – Projekte – Perspektiven – Praxis

Edited By Thomas A. Bauer and Bernd H. Mikuszeit

Das Buch fasst die Problemstellungen und die Ergebnisse der beiden von der Europäischen Kommission im Programm Lebenslanges Lernen geförderten Projekte «E-Teaching» und «Blended-Learning» zusammen. Dazu erörtern die Beiträge Grundlagen, Perspektiven und theoretische Zugänge von Lehren und Lernen in der Mediengesellschaft und diskutieren einen neuen, mediologischen Zugang zur Theorie von Bildungsmedien, der den Begriff der Wissensvermittlung um den der Wissensverständigung erweitert. Der Band beschreibt und analysiert Projekte und den Einsatz von Bildungsmedien in der pädagogischen Praxis und stellt grundsätzliche Überlegungen an zu Qualitätskriterien und zur Bewertung von Bildungsmedien. Dabei berücksichtigen die Beiträge unterschiedliche Bildungsmedienformate.

Show Summary Details
Restricted access

Computerspiele und Kompetenzförderung (Joachim Thoma)

Extract

| 285 →

Joachim Thoma

Computerspiele und Kompetenzförderung

Die Evaluierung von Bildungsmedien bezog sich bis vor kurzer Zeit fast ausschließlich auf Softwareprodukte, die in didaktischen Zusammenhängen in Lehr- und Lernprozessen eingesetzt werden. Die zunehmende Bedeutung von Computerspielen hat die gpi dazu bewogen, im Rahmen der jährlichen Verleihung des Comenius-Preises auch digitale Spiele mit in den Blick zu nehmen und mit eigens dafür entwickelten Bewertungskriterien ihre Leistungsfähigkeit im Bildungsbereich zu untersuchen. Generell lassen sich dabei verschiedene Typen dieser Spiele klassifizieren (vgl. Feil & Scattergood 2005):

• Actionspiele, in denen es vor allem um Reaktionsfertigkeiten des Spielers geht,

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.