Show Less
Restricted access

Akten des XIII. Internationalen Germanistenkongresses Shanghai 2015 – Germanistik zwischen Tradition und Innovation

Band 5

Series:

Edited By Jianhua Zhu, Jin Zhao and Michael Szurawitzki

Der Band dokumentiert Sektionen aus dem Bereich Sprachdidaktik und Sprachvermittlung auf dem IVG-Kongress 2015. Er beginnt mit der Sektion «Sprachpflege und Sprachkritik als gesellschaftliche Aufgaben», darauf folgen die Sektionen «Wie kann man in der heutigen Zeit der Globalisierung die deutsche Sprache in der Welt (optimal) fördern?», «Inter- und Transkulturalität bei internationalen Kooperationen im Hochschulbereich: Schwerpunkt Deutsch als Fremdsprache» sowie «Lernplattformen zum virtuellen Lernen – was bringen sie für Lernen und Lehren und welche Chancen und Möglichkeiten für die internationale Germanistik». Die Sektion «Bedeutung und Vermittlung des Deutschen für die Fach- und Berufskommunikation weltweit» beschließt den Band.

Show Summary Details
Restricted access

Das Experiment „Vernetztes Klassenzimmer“ – Eine Zwischenbilanz des Projekts „Globally Connected Courses“ zwischen der Denison Universität in den USA und der Amerikanischen Universität in Bulgarien (Diana Stantcheva / Gabriele Dillmann)

Extract

Diana Stantcheva (Blagoevgrad, Bulgarien) / Gabriele Dillmann (Denison, Usa)

Das Experiment „Vernetztes Klassenzimmer“ – Eine Zwischenbilanz des Projekts „Globally Connected Courses“ zwischen der Denison Universität in den USA und der Amerikanischen Universität in Bulgarien

1. Einleitung

Die digitalen Technologien bieten heutzutage ausgezeichnete Möglichkeiten für ein interkulturelles, globales Lernen. Sie erlauben es uns wie noch nie, uns international zu vernetzen und auf diese Weise im Unterricht von der realen Kommunikation über reale Themen zu profitieren. Sprachseminare an verschiedenen Universitäten trotz der räumlichen Entfernung miteinander zu verbinden, bedeutet viele Herausforderungen in Bezug auf Zeitunterschiede, transnationale Zusammenarbeit, Unterrichtsmethodik, Technologien, finanzielle Ressourcen usw. zu meistern, aber der feste Glaube, dass die Vorteile für die Lerner den Aufwand überwiegen, fördert die Motivation, ein solches Experiment voranzutreiben.

Im vorliegenden Beitrag soll das Projekt „Globally Connected Courses“ zwischen der Denison Universität (= Denison) in den USA und der Amerikanischen Universität in Bulgarien (= AUBG) auf dem Gebiet Deutsch als Fremdsprache vorgestellt werden.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.