Show Less
Restricted access

Akten des XIII. Internationalen Germanistenkongresses Shanghai 2015 – Germanistik zwischen Tradition und Innovation

Band 5

Series:

Edited By Jianhua Zhu, Jin Zhao and Michael Szurawitzki

Der Band dokumentiert Sektionen aus dem Bereich Sprachdidaktik und Sprachvermittlung auf dem IVG-Kongress 2015. Er beginnt mit der Sektion «Sprachpflege und Sprachkritik als gesellschaftliche Aufgaben», darauf folgen die Sektionen «Wie kann man in der heutigen Zeit der Globalisierung die deutsche Sprache in der Welt (optimal) fördern?», «Inter- und Transkulturalität bei internationalen Kooperationen im Hochschulbereich: Schwerpunkt Deutsch als Fremdsprache» sowie «Lernplattformen zum virtuellen Lernen – was bringen sie für Lernen und Lehren und welche Chancen und Möglichkeiten für die internationale Germanistik». Die Sektion «Bedeutung und Vermittlung des Deutschen für die Fach- und Berufskommunikation weltweit» beschließt den Band.

Show Summary Details
Restricted access

Rollenmuster in Lehrwerken für den Beruf (Gabriele E. Otto)

Extract

Gabriele E. Otto (Berlin, Deutschland)

Rollenmuster in Lehrwerken für den Beruf

1. Einleitung

In unterschiedlichen Berufen bestehen als Teil der Rollen spezifische Erwartungen hinsichtlich des Kommunikationsverhaltens. Auch Hierarchie, Alter und Geschlecht beeinflussen die Erwartungen an die Rollen. Zur Herausbildung kommunikativer Handlungsfähigkeit im Beruf ist die Aneignung rollenadäquaten Kommunikationsverhaltens essentiell. Entsprechende Handlungsmuster sollten über fachlich-berufsspezifische Sprachlehrwerke vermittelt werden.

Im fachsprachlichen Unterricht weicht die Rolle des Lehrenden und somit die Bedeutung seines Kommunikationsverhaltens in einem wesentlichen Punkt vom Verhalten im allgemeinsprachlichen Unterricht ab: Können Lehrpersonen potenziell alle im allgemeinsprachlichen Lehrwerk vermittelten Kommunikationsrollen übernehmen, so ist der Sprachlehrende im fachsprachlichen Unterricht aus der Fachkommunikation weitgehend ausgeschlossen. Sein Kommunikationsverhalten kann also in weit geringerem Umfang den Lernenden als Role-Model dienen. Dem Lehr-Lernmaterial obliegt es, fachangemessene Kommunikationsvorbilder zu präsentieren.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.