Show Less
Restricted access

Berlin-Brandenburger Beiträge zur Bildungsforschung 2017

Herausforderungen, Befunde und Perspektiven interdisziplinärer Bildungsforschung

Jurik Stiller and Christin Laschke

Die Reihe bietet ein Forum zur Veröffentlichung von Studien aus der empirischen Bildungsforschung. Der Fokus liegt auf Arbeiten mit besonderem Bezug zum Raum Berlin und Brandenburg. Dabei finden qualitative und quantitative Zugänge gleichermaßen Berücksichtigung. Der Band zeichnet sich durch thematische Vielfalt aus und verschafft Einblick in die unterschiedlichsten methodischen Vorgehensweisen.

Show Summary Details
Restricted access

Modelle als Mittel der Erkenntnisgewinnung im Chemieunterricht. Ein systematischer Überblick ausgewählter, empirischer Studien (Marvin Rost, Rüdiger Tiemann)

Extract

Modelle als Mittel der Erkenntnisgewinnung im Chemieunterricht. Ein systematischer Überblick ausgewählter, empirischer Studien.

Marvin Rost, Rüdiger Tiemann

Humboldt-Universität zu Berlin

Zusammenfassung

Der vorliegende Beitrag beschreibt die theoretische Basis, die Methode und die Ergebnisse eines Literaturreviews für ein geplantes Dissertationsvorhaben über das Nutzen von Modellen als Mittel der Erkenntnisgewinnung im Chemieunterricht. Dazu wird ein empirisch untersuchter Forschungsrahmen vorgestellt und die Arbeit darin verortet. Dieser Rahmen verbindet das Nutzen von Modellen als naturwissenschaftlicher Arbeitsweise mit dem naturwissenschaftlichen Denken. Die Abfolge von „Fragestellung/Hypothese“ über „Planung/Durchführung“ zu „Auswertung/Reflexion“ wird als Problemlöseprozess interpretiert und entsprechend dargestellt. Der Schwerpunkt des Beitrags liegt in der theoretischen Herleitung des Untersuchungsrahmens und umfasst erkenntnistheoretische Grundlagen sowie einen Überblick über die angewendete Modelltheorie. Der Methodenteil beschreibt die kriteriengeleitete Literaturauswahl. Die Art der Auswahl wird über die Forschungsfragen begründet. Die wesentlichen Ergebnisse werden zusammengefasst und die Kernaussagen dieser Analyse auf die Forschungsfragen bezogen.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.