Show Less
Restricted access

Deutsch-türkische Beziehungen

Historische, sektorale und migrationsspezifische Aspekte

Edited By Wolfgang Gieler, Burak Gümüș and Yunus Yoldaş

Dieser Sammelband bietet einen umfassenden und aktuellen Einblick in die Geschichte, Dimensionen, Sachthemen und migrationsspezifische Aspekte der deutsch-türkischen Beziehungen aus der Sicht von Experten aus der Türkei und Deutschland.

Das Buch skizziert die Geschichte der deutsch-türkischen Beziehungen seit den osmanisch-preußischen bzw. osmanisch-habsburgischen Beziehungen bis in die Gegenwart und thematisiert historische sowie aktuelle Beispiele.

Show Summary Details
Restricted access

Die deutsch-türkischen Beziehungen in historischer Perspektive (Tilman Lüdke)

Extract

Tilman Lüdke

Die deutsch-türkischen Beziehungen in historischer Perspektive

Einführung

Bevor es an eine Darstellung der deutsch-türkischen Beziehungen in historischer Perspektive gehen kann, muss geklärt sein, was damit gemeint ist: Kontakte zwischen Deutschen und Türken (was immer dadurch zu qualifizieren ist, dass bis vor noch recht kurzer Zeit diese zwei Termini als „Nationalidentitäten“ schlechterdings nicht existierten), oder Kontakte zwischen „Deutschland“ und „der Türkei.“ Auch hier existieren zahlreiche Definitionsprobleme: Ist unter „Deutschland“ schon das „Heilige Römische Reich Deutscher Nation“ (das unter diesem Namen erst seit dem späten 15. Jahrhundert bekannt war) zu verstehen, oder erst das seit 1871 bestehende Deutsche Reich und seine Nachfolgerstaaten (Weimarer Republik, Drittes Reich, Bundesrepublik Deutschland bzw. Deutsche Demokratische Republik und schließlich die seit 1990 wiedervereinigte Bundesrepublik Deutschland)? Für die türkische Seite stellt sich die Frage, ob das Osmanische Reich (legal bis 1923 bestehend) als „Türkei“ (oder in manchen Quellen „Alte Türkei“) bezeichnet werden soll, oder ob es sich bei diesem Begriff im engeren Sinne um die im Oktober 1923 proklamierte Türkische Republik handelt.

Zur Klärung dieser Frage(n) scheint es hilfreich, deutsch-türkische Beziehungen im Sinne regelmäßiger und intensiver diplomatischer, später dann auch politischer, militärischer und nicht zuletzt wirtschaftlicher Beziehungen zu verstehen. Dabei lassen sich Kontinuitäten ebenso wie Brüche feststellen. In diesem Beitrag wird hauptsächlich auf die Kontakte zwischen „Deutschland“ und der „Türkei“ auf staatlicher...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.