Show Less
Restricted access

Was bedeutet es, Person zu sein?

Theodor Rütter

Person zu sein: Was bedeutet das für die Ethik der Zukunft und für unsere Moral heute im Umgang mit uns selbst und im mit einander?

Diese Frage wirft sich aus einem aktuellen Problem auf

− Aus der Digitalisierung aller Lebensbereiche und damit zunehmender Depersonalisierung;

− Aus modernen Technologien und damit verbundenen Ideologien, die immer tiefer in unseren Umgang mit einander und mit uns je selbst eindringen;

− Aus philosophischen Konzepten, die an Hirnforschung und Künstlicher Intelligenz orientiert das Personsein manchen menschlichen Wesen aberkennen und manchen Rechenmaschinen zuerkennen.

Das Buch entfaltet die Antwort auf die in seinem Titel aufgeworfene Frage historisch und systematisch: aus praktischer Vernunft, die sich an den Verstand wendet, das heißt, aus der raison du cœur.

Show Summary Details
Restricted access

22 Locke: Identität der Person

Extract

22 Locke

Identität der Person

John Locke (gest. 1704) – Philosoph der frühen Aufklärung in England, des britischen Empirismus (neben Isaac Newton und vor David Hume), bedeutender Theoretiker des Vertrags (nach Thomas Hobbes und vor Jean Jacques Rousseau), „Vater des Liberalismus“ mit maßgebender Einwirkung auf die Verfassungen der Vereinigten Staaten von Amerika, des Frankreich der Revolution und auch jüngerer liberaler Staaten – hat der Geschichte des Begriffs der Person ein entscheidendes Kapitel hinzugefügt: Of Identity and Diversity. So lautet der Titel des siebenundzwanzigsten Kapitels im zweiten Buch der zweiten Auflage seiner (aus vier Büchern) bestehenden Schrift An Essay Concerning Human Understanding.329

Dieses Werk ist nicht weniger als eine Revolution der Denkungsart, schon in der ersten Auflage, für uns aber noch mehr in seiner zweiten Auflage, eben durch das hinzugefügte Chapter XXVII. Denn hier finden wir die radikale Kritik herkömmlicher Fassungen der Person und der Identität, nämlich die von erkenntniskritischem Grund auf neue Fassung eben der Begriffe person und identity und ihre Verbindung zur Einheit der personal identity. Diese hier sogenannte Einheit werden wir bei Locke als die zwei Seiten der einen Identität der Person finden, mit eigenen Worten gesagt: als Einheit aus Selbstheit und Selbigkeit der Person je des einzelnen menschlichen Wesens.

Unsere Rede von der Person je des einzelnen menschlichen Wesens setzt diese zwei Begriffe einander nicht gleich, sondern setzt sie neben einander, setzt sie gegen einander ab und setzt...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.