Show Less
Restricted access

Was bedeutet es, Person zu sein?

Theodor Rütter

Person zu sein: Was bedeutet das für die Ethik der Zukunft und für unsere Moral heute im Umgang mit uns selbst und im mit einander?

Diese Frage wirft sich aus einem aktuellen Problem auf

− Aus der Digitalisierung aller Lebensbereiche und damit zunehmender Depersonalisierung;

− Aus modernen Technologien und damit verbundenen Ideologien, die immer tiefer in unseren Umgang mit einander und mit uns je selbst eindringen;

− Aus philosophischen Konzepten, die an Hirnforschung und Künstlicher Intelligenz orientiert das Personsein manchen menschlichen Wesen aberkennen und manchen Rechenmaschinen zuerkennen.

Das Buch entfaltet die Antwort auf die in seinem Titel aufgeworfene Frage historisch und systematisch: aus praktischer Vernunft, die sich an den Verstand wendet, das heißt, aus der raison du cœur.

Show Summary Details
Restricted access

39 Frankfurt: Freier Wille als Kriterium des Personseins

Extract

39 Frankfurt

Freier Wille als Kriterium des Personseins

Harry Gordon Frankfurt (geb. 1929) – nach Forschungs- und Lehrtätigkeiten im Fach Philosophie (an der Ohio State University, an der State University of New York, an der Rockefeller University in New York City, an der Yale University und schließlich von 1990 bis zu seiner Emeritierung 2002 Professor für Philosophie an der Princeton University) seit 1995 in die American Academy of Arts and Sciences aufgenommen, weithin bekannt durch sein 2005 herausgebrachtes Buch On Bullshit – hat zum Beispiel durch seine Schriften On Inequality und On Truth und Taking ourselves seriously & Getting it right und The Reasons of Love und Necessity, Volition, and Love maßgebend zur Philosophie des Geistes, der Freiheit, des Handelns, der Moral beigetragen – und zur Philosophie der Person.

Unsere Betrachtung gilt lediglich einem kurzen Essay, in dem Harry Frankfurt den Begriff der Freiheit des Willens analysiert und seinen Begriff der Person herausklärt: Freedom of the Will and the Concept of a Person.921 Dieser Titel verbindet im Rahmen der analytischen Philosophie drei Konzepte miteinander. Freiheit und Wille und Person. Durch jedes einzelne dieser Konzepte und durch deren Verbindung ist Harry Frankfurt weithin bekannt und einflussreich geworden. In so gut wie jedem maßgebenden Beitrag anderer Autorinnen und Autoren aus der analytischen Philosophie seit Strawson zum Begriff der Person wird Harry Frankfurt zitiert.

Im Folgenden wird das von Frankfurt vorgelegte concept of a person in Grundzügen nachskizziert und daraufhin gepr...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.