Show Less
Restricted access

Germanistische Kontexte

Linguistische Belege und literarische Reflexe. Band I

Series:

Edited By Mariola Wierzbicka and Grzegorz Jaśkiewicz

Das Buch präsentiert Ergebnisse der Forschungsarbeit aus vielen Bereichen der germanistischen Sprach- und Literaturwissenschaft. Ein gemeinsamer Nenner ist die Verwendung der deutschen Sprache in Kommunikation, im DaF-Unterricht, in Erinnerungskultur mit ihren semantischen Phänomenen, sowie unter pragmatischem Aspekt. Erörtert werden Fragestellungen zu parlamentarischen Zwischenrufen, Funktionsverbgefügen in den Online-Zeitungen, der DDR-Geschichte und ihrer Rezeption, zur Höflichkeit unter den Studenten von heute, zu Phrasemen im modernen Fremdsprachenunterricht, semantischen Relationen in Komposita anhand von deutscher Küche bis hin zu bevor- und ehe-Subjunktoren sowie Zeitverlaufsstrukturen.

Show Summary Details
Restricted access

Barbara Maj-Malinowska: Zum Verständnis des Begriffs Höflichkeit unter den Studenten von heute – Eine Pilotstudie am Beispiel der Umfrage unter den Studenten aus Kielce

Zum Verständnis des Begriffs Höflichkeit

unter den Studenten von heute – Eine

Pilotstudie am Beispiel der Umfrage unter

den Studenten aus Kielce

Extract

Barbara Maj-Malinowska

Abstract: The paper presents an interpretation of some of the results of a survey conducted among the students of the University of Technology in Kielce, concerning their understanding of (im)politeness in the academic world. The examination of the issue is based on the assumption that the changes within the understanding of the concept of (im)politeness, that are momentarily to be observed in various segments of the social life, are now to be experienced in the academic world as well. The theoretical background for the intended analysis are the reflections about the modern understanding of the concept of politeness as well as the understanding of the social role of the university nowadays. The paper ends with the general conclusion that the research of the new understanding of (im)politeness by today’s students should be continued in order to prevent the lowering of politeness standards in higher education institutions.

Keywords: (Im)Politeness, University Research, Today’s Students

Mehrere Forscher haben in den vergangenen Jahrzehnten den Versuch unternommen, den Begriff Höflichkeit zu definieren. Diverse Forschungsperspektiven, u. a. anthropologischer, soziologischer sowie linguistischer Art haben sich in den modernen Wissenschaften bemerkbar gemacht (vgl. z. B. Bonacchi 2013, Culpeper 2011, Marcjanik 2013, Ożóg 2005, Tomiczek 1993, Zarend 2015).

Unterschiedliche Höflichkeitsdilemmas und -defizite im akademischen Bereich wurden auch bereits im wissenschaftlichen Diskurs signalisiert (z. B. von Kiesendahl 2012, Szczęk 2010, Biernacka 2011, Pachowicz 2014, Frankowska 2012 u. a.). Allerdings bezogen sich die...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.