Show Less
Restricted access

Unterwegs mit und für Deutsch

50 Jahre DaF und Germanistik in Ostafrika

Series:

Edited By William Wagaba and Steven Heimlich

Seit der Gründung des ersten germanistischen Studiengangs in Ostafrika vor mehr als 50 Jahren haben die hiesigen Literaturwissenschaftler, Linguisten und Didaktiker vielfältige regionalspezifische Themen und Forschungsansätze hervorgebracht. Literarische Übersetzungen, verstanden als interkulturelle Begegnungsmomente, gehören dabei ebenso zu den charakteristischen Schwerpunkten wie Analysen der fachlichen Legitimation und Relevanz. Der vorliegende Band greift diese Themen in der Unterrichtspraxis auf. Er ist Prof. Manuel Muranga gewidmet, der als Lerner und Lehrer der deutschen Sprache gleichsam den Grundstein für die Entwicklung der Germanistik in Ostafrika gelegt hat.

Show Summary Details
Restricted access

Empowerment und Ownership – Zum Aufbau eines Deutsch-Programms an der Gonder University

Extract



Abstract: Study programs initiated by external staff on temporary contracts always raise issues related to sustainability and continuity. According to the ownership perspective in the development theory, externally motivated programs can only be locally sustainable when an institution demonstrates an understanding and support for a particular program. Thus, such a program has to focus on local needs as well as ownership. This anecdotal article describes the process and procedure of how the program for German as a Foreign Language at Gonder University was started, and how the local staff was entrusted with its ownership.

Keywords: German as a Foreign Language, Ownership, Empowerment, Ethiopia

1 Einführung von Deutsch in Gonder

Freiburg im August 2018. Ich suche mir einen Platz im Schatten, während ich auf Solomon Girma warte. Er ist für den Monat gemeinsam mit Rahwa Youssuf im Gästehaus des Goethe-Instituts Freiburg untergebracht, wo sie einen Deutsch-Intensivsprachkurs besuchen. Ab dem Wintersemester 2018/2019 werden sie an der Gonder Universität im Norden Äthiopiens Deutsch als Fremdsprache unterrichten. Dort haben sie im Jahr 2015 angefangen, Deutsch zu lernen. Nun sind sie in Freiburg, um ihr Deutsch zu verbessern. Durch die Glastür sehe ich Solomon schon kommen. Sein prägnanter Gang, sein offenes Lächeln. Zum Händeschütteln beugt er sich leicht vor, stützt mit seiner linken Hand seinen rechten Arm. „Willkommen in Freiburg. Wie geht es dir? Komm bitte rein.“ Höflich und respektvoll bis ins kleinste Detail. Auf...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.