Show Less
Restricted access

Unterwegs mit und für Deutsch

50 Jahre DaF und Germanistik in Ostafrika

Series:

Edited By William Wagaba and Steven Heimlich

Seit der Gründung des ersten germanistischen Studiengangs in Ostafrika vor mehr als 50 Jahren haben die hiesigen Literaturwissenschaftler, Linguisten und Didaktiker vielfältige regionalspezifische Themen und Forschungsansätze hervorgebracht. Literarische Übersetzungen, verstanden als interkulturelle Begegnungsmomente, gehören dabei ebenso zu den charakteristischen Schwerpunkten wie Analysen der fachlichen Legitimation und Relevanz. Der vorliegende Band greift diese Themen in der Unterrichtspraxis auf. Er ist Prof. Manuel Muranga gewidmet, der als Lerner und Lehrer der deutschen Sprache gleichsam den Grundstein für die Entwicklung der Germanistik in Ostafrika gelegt hat.

Show Summary Details
Restricted access

Deutsch im Warteraum: Zur Entwicklung der DaF-Unterrichtsmethoden an der University of Zimbabwe

Extract



Abstract: The German Section at the University of Zimbabwe opened more than ten years ago. Over the years, the section has developed in significant ways. The teaching methods have evolved to match the international standards of teaching, learning and assessing German as a foreign language. This study seeks to outline how the teaching methods have been remodelled to ensure that intercultural competences become an integral part of teaching and learning German at the University of Zimbabwe. It also discusses and analyses how the performance of students has been positively affected by the changes in teaching methods and outlines the history and status quo of German as a foreign language at the University of Zimbabwe.

Keywords: German as a Foreign Language, University of Zimbabwe, Teaching Methods, Intercultural Approach

1 Einleitung

Die Einführung der deutschen Sprache an der University of Zimbabwe (UZ) geht auf den Anfang der 1990er Jahren zurück, damals wurde Deutsch als Nebenfach angeboten (Ahrens 2014). Erst seit 2005 wurde ein „Bachelor of Arts General Degree“ Studiengang (kurz: BA General) mit Deutsch als Hauptfach aufgebaut. Renate Ahrens war damals Studiengangsleiterin, einzige Lehrkraft der Abteilung und von September 2007 bis Juni 2014 als DAAD Ortslektorin in Simbabwe tätig.

Um einen Abschluss in Deutsch zu erwerben, mussten die Studierenden damals im ersten und im zweiten Jahr drei und im dritten Jahr zwei Hauptfächer ihrer Wahl belegen. Der BA General befand sich unter der Faculty of Arts, einer von...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.