Show Less

Das Selbstbestimmungsrecht der Völker

Vom umstrittenen Prinzip zum vieldeutigen Recht?

Series:

Edited By Peter Hilpold

Der Ruf nach Selbstbestimmung hat die völkerrechtliche Diskussion des 20. Jahrhunderts geprägt. Das Selbstbestimmungskonzept bleibt aber auch im 21. Jahrhundert aktuell, ja es ist aktueller denn je. Weltweit werden unter Berufung auf das Selbstbestimmungsrecht Staatsgrenzen und ganze Staatswesen in Frage gestellt. Zahlreiche Völker rechtfertigen damit ihr Streben nach Eigenstaatlichkeit. Wie weit reicht nun dieser Anspruch nach geltendem Völkerrecht? Wer ist überhaupt Träger dieses Rechts? Auf diese und zahlreiche andere Fragestellungen rund um das Selbstbestimmungsrecht der Völker wird in diesem Band eingegangen, der Ergebnis einer internationalen Tagung auf Schloss Sigmundskron bei Bozen ist. In diesem Buch wird insbesondere aufgezeigt, dass das Selbstbestimmungsrecht der Völker zahlreiche Nuancen aufweist und differenziert eingesetzt auch eine beachtliche friedenssichernde Wirkung entfalten kann.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Zu den Autoren

Extract

Sigrid Boysen, Dr., 2004 Promotion an der Universität Hamburg zum Thema „Gleichheit im Bundesstaat“, 2004-2005 wissenschaftliche Mit- arbeiterin an der Universität Hannover bei Prof.Dr. Ulrich Haltern, seit 2006 wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof.Dr. Philip Kunig am Fachbereich Rechtswissenschaft der Freien Universität Berlin. Lehr- und Forschungsschwerpunkte im Europarecht, Staatsrecht und Umweltrecht. E-Mail: sigrid.boysen@rewiss.fu-berlin.de Web: www.fu-berlin.de/jura Jörg Fisch, Dr., ist Professor für Allgemeine Neuere Geschichte an der Universität Zürich und Autor zahlreicher geschichtswissenschaft- licher Studien, insbesondere zur Geschichte des Völkerrechts. E-Mail: fisch@access.uzh.ch Web: www.hist.uzh.ch/lehre/neuzeit/fisch Gerhard Hafner, Dr., ist Professor für Völkerrecht und Europarecht am Institut für Völkerrecht und Internationale Beziehungen der Rechts- wissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien. Er nimmt seit 1972 als österreichischer Vertreter und auch als Delegationsleiter an interna- tionalen Verhandlungen teil und war von 1993 bis 1995 Leiter der Abteilung für allgemeines Völkerrecht des Völkerrechtsbüros des österreichischen Außenministeriums. Er war langjähriges Mitglied der International Law Commission der Vereinten Nationen. E-Mail: Gerhard.Hafner@univie.ac.at Web: intlaw.univie.ac.at/index.php?id=11663 Hans-Joachim Heintze, Dr. habil., ist Hochschuldozent an der Ruhr- Universität Bochum und Autor zahlreicher Publikationen in den Berei- chen Allgemeines Völkerrecht, Humanitäres Völkerrecht, Menschen- rechtsschutz und Minderheitenrechte sowie Leiter zahlreicher Ausbil- dungsgänge in den genannten Bereichen. E-Mail: hans-joachim.heintze@rub.de Web: www.hans-joachim-heintze.de 202 Peter Hilpold, Dr., abgeschlossene Studien der Rechtswissenschaf- ten, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Geisteswis- senschaften ist Professor für Völkerrecht, Europarecht und Verglei- chendes Öffentliches Recht an...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.