Show Less

Prognoseberichterstattung

Praxis, Determinanten und Kapitalmarktwirkungen bei deutschen börsennotierten Unternehmen

Series:

Daniela Barth

Die Arbeit wurde mit dem Dr. Andreas Dombret Promotionspreis 2009 der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster ausgezeichnet.
Der steigende Informationsbedarf an Prognosen seitens der Berichtsadressaten war Anlass verschiedener Reformmaßnahmen, welche den Lagebericht zu einem zukunftsorientierten Berichtsinstrument ausgebaut haben. In dieser Studie wird der Frage nachgegangen, wie sich die Prognoseberichterstattung im Lagebericht entwickelt hat, durch welche Bestimmungsfaktoren die Berichtspraxis determiniert wird und welche Kapitalmarktreaktionen mit der Veröffentlichung von Prognosen einhergehen. Die Befunde liefern umfassende Einblicke in die Prognosepublizität und deren Kapitalmarktwirkungen unter Berücksichtigung aktueller Rechnungslegungsanforderungen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

XIII Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis................................................................................................XIX Abbildungsverzeichnis (Anhang) ...............................................................................XXI Tabellenverzeichnis ................................................................................................. XXIII Tabellenverzeichnis (Anhang)...................................................................................XXV Formelverzeichnis...................................................................................................XXVII Abkürzungsverzeichnis............................................................................................ XXIX Symbolverzeichnis ..................................................................................................XXXV 1 Einleitung................................................................................................................ 1 1.1 Problemstellung und Zielsetzung..................................................................... 1 1.2 Gang der Untersuchung .................................................................................. 7 1.3 Wissenschaftstheoretische Einordnung der Arbeit ......................................... 10 2 Konzeptionelle Grundlegung ............................................................................... 13 2.1 Terminologische Grundlagen zur Prognoseberichterstattung......................... 13 2.1.1 Definition und Abgrenzung des Prognosebegriffs ............................... 13 2.1.2 Klassifizierung und Herleitung von Prognosen ................................... 15 2.1.2.1 Rationale versus irrationale Prognosen.................................. 15 2.1.2.2 Fundierte versus nicht fundierte Prognosen .......................... 16 2.1.3 Ausgestaltung und Merkmale von Prognosen ..................................... 19 2.1.4 Prognoseprozess und Prognoseverfahren............................................. 25 2.1.5 Adressaten der Prognoseberichterstattung........................................... 28 2.1.6 Berichtsinstrumente der Prognoseberichterstattung ............................ 30 2.1.7 Freiwillige versus verpflichtende Prognoseberichterstattung................ 34 2.2 Regulierung der Prognoseberichterstattung.................................................... 37 2.2.1 Regulierung der Berichterstattung in Deutschland ............................. 37 XIV Inhaltsverzeichnis 2.2.1.1 Historische Entwicklung der Vorschriften ............................ 37 2.2.1.2 Aktuelle Vorschriften nach HGB und DRS 15..................... 40 2.2.1.2.1 Vorschriften nach HGB....................................... 40 2.2.1.2.2 Vorschriften nach DRS 15................................... 42 2.2.2 Regulierung der Berichterstattung in ausgewählten Ländern .............. 47 2.2.2.1 Vorschriften in den USA ...................................................... 48 2.2.2.2 Vorschriften in Kanada......................................................... 49 2.2.2.3 Vorschriften in Großbritannien............................................ 50 2.2.2.4 Vorschriften in Australien und Neuseeland .......................... 51 2.2.3 Supranationale Regelungen im DP „Management Commentary“....... 52 3 Stand der empirischen Forschung........................................................................ 57 3.1 Empirische Forschung im Bereich der externen Rechnungslegung................. 57 3.1.1 Deskriptive und wirkungsorientierte Forschung ................................. 57 3.1.2 Kapitalmarktorientierte Forschung..................................................... 60 3.2 Überblick über empirische Studien zur Prognoseberichterstattung ................ 64 3.2.1 Deskriptive Studien............................................................................ 64 3.2.2 Wirkungsorientierte Studien .............................................................. 70 3.2.2.1 Bestimmungsfaktoren der Rechnungslegung ........................ 70 3.2.2.2 Nutzen der Rechnungslegung............................................... 73 3.2.2.2.1 Verhaltensorientierte Studien............................... 73 3.2.2.2.2 Kapitalmarktorientierte Studien........................... 75 3.3 Zwischenfazit ................................................................................................ 81 4 Theoriebasis und Hypothesengenerierung .......................................................... 83...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.