Show Less

Mensch im Dunkel

Eine qualitative Fallstudie zu osteuropäischen Opfern von Frauenhandel- Ein Beitrag zur Psychotraumatologie

Katarzyna Zentner

Bei dieser Fallstudie handelt es sich um die Darstellung und qualitative Analyse der psychischen Gesundheit von Opfern des Frauenhandels aus der psychotraumatologischen Sicht. Durch eine Kombination von drei verschiedenen Methoden, zu der problemzentrierte Interviews, die Aktenanalyse von Beratungs- und Gerichtsdokumenten sowie standardisierte Fragebögen zur klinischen Diagnostik gehörten, wurde vielschichtige komplexe Extremtraumatisierung mit Frauenhandelssyndrom (Syndrom der modernen Sklaverei) bei den Opfern, Jahre nach dem Geschehen, nachgewiesen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

: Abubikirova, N.J. (Hrsg.): „Directory of Women’s Non-Governmental Or- ganizations in Russia & the NIS”. Aslan Publishers, Moscow 1998. Ackermann, Lea/ Bell, Inge/ Koelges, Barbara: „Verkauft, versklavt, zum Sex gezwungen. Das große Geschäft mit der Ware Frau“. Kösel – Verlag, Mün- chen 2005. Agisra e.V. (Hrsg.): “Migration von Frauen. Ausbeutung, Illegalisierung und Frauenhandel. Die Dokumentation der Agisra – Vernetzungstreffen von 1996 bis 2000“. Agisra, Frankfurt am Main 2001. „Animus“ Association Foundation/ La Strada Bulgaria (Hrsg.): “Combat- ing Trafficking in Human Beings. Directory of practitioners’ manuals and hand- books”. „Animus“ Association, Bulgaria/ Sofia 2007. „Animus“ Association Foundation/ La Strada Bulgaria (Hrsg.): „Traffick- ing in Persons. Questions and Answers“. „Animus“ Association, Sofia 2007. Die Ausländerbeauftragte des Landes Brandenburg (Hrsg.): „Ware Frau... Deutsch-polnisch-ukrainische Grenzüberschreitungen. Ein Jahr nach der EU- Erweiterung“. Dokumentation der Tagung Slubice/ Frankfurt (Oder) 8. – 10. Dezember 2005. Land Brandenburg, Potsdam 2005. AWO e.V. und Beratungsstelle Vera (Hrsg.): „Frauenmigration zwischen Gewalt, Ausbeutung und Willen zur Selbstbestimmung. Dokumentation der Fachtagung am 23./24. September 2003 in Magdeburg. Barath, Arpad / Hauff, Edvard (Hrsg.): “The Mental Health Aspects of Trafficking in Human Beings. Training Manual”. IOM – International Organisa- tion for Migration, Budapest 2004. Becker-Schmidt, Regina (Hrsg.): “Gender and Work in Transition. Globali- sation in Western, Middle and Eastern Europe“. International Women’s Univer- sity 2000, Schriftenreihe der internationalen Frauenuniversität “Technik und Kultur“, Leske + Budrich, Opladen 2002. Belton,R.: „Prostitution as Traumatic Reenactment. Paper presented at 8th An- nual Meeting of International Society for traumatic Stress Studies.” Los Angeles, CA. October 1992....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.