Show Less

Das Mittelalter in Romanen für Jugendliche

Historische Jugendliteratur und Identitätsbildung

Series:

Melanie Rossi

Das Mittelalter stößt seit Jahren auf reges öffentliches Interesse und erfreut sich auch in der Jugendliteratur großer Beliebtheit. Dieser Band analysiert an zahlreichen Textbeispielen aus Romanen für Jugendliche die Darstellung von Themen und Motiven mittelalterlichen Ursprungs, historisch bedingter Problemlagen sowie ihrer möglichen Auswirkungen auf den Einzelnen. Im Fokus der Untersuchung steht die Frage nach dem Einfluss der jugendliterarischen Darstellung des Mittelalters auf die jugendliche Entwicklung einer Vorstellung von dieser Epoche. An ihrem Beispiel wird so auch die didaktische Relevanz geschichtserzählender Jugendliteratur deutlich, indem zugleich nach ihrer Wirkung auf die historisch vermittelte Identitätsbildung gefragt wird. Die Diskussion einschlägiger Positionen zur historischen Jugendliteratur und ihren Wirkungsmöglichkeiten begleitet die Darstellung. In die Untersuchung fließen fortlaufend konkrete Hinweise zur Behandlung der Texte im Deutsch- und Geschichtsunterricht ein.

Prices

See more price optionsHide price options
Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

1 Das Mittelalter in Romanen für Jugendliche – Grundlagen der Arbeit ........ 11 1.1 Methodische Vorüberlegungen ............................................................................. 11 1.1.1 „Überall ist Mittelalter“ – die Aktualität einer „finsteren Epoche“ ................. 11 1.1.2 Problemstellung und Vorgehensweise ............................................................. 13 1.1.3 Das Textcorpus................................................................................................. 17 1.2 Der Stand der historischen Kinder- und Jugendliteraturforschung................. 20 1.2.1 Zum Begriff: Was ist Kinder-, Jugend- und Erwachsenenliteratur?................ 20 1.2.2 Das Mittelalter im historischen Jugendroman – eine Bestandsaufnahme........ 22 1.2.3 Positionen der Didaktik zur historischen Jugendliteratur ................................ 26 1.3 Das Mittelalter – Probleme und Spezifika im Überblick.................................... 29 1.3.1 Begriff und Epochenverständnis ...................................................................... 29 1.3.2 Spezifika des Zeitraums ................................................................................... 31 2 Didaktische Positionen, pädagogische und psychologische Grundlagen ....... 35 2.1 Kinder- und Jugendliteratur in der Literaturdidaktik ...................................... 35 2.1.1 Thematische und motivationale Voraussetzungen jugendlichen Leseverhaltens .................................................................................................. 35 2.1.2 Historische Jugendliteratur im literaturdidaktischen Diskurs .......................... 37 2.1.2.1 Die Leistungsfähigkeit des historischen Jugendromans............................... 37 2.1.2.2 Identität – Begriff und Problematik ............................................................. 40 2.1.2.3 Realität und Fiktion im historischen Erzählen als didaktische Herausforderung........................................................................................... 41 2.1.3 „Lesen kann doch jeder Grundschüler, oder?“ – Jugendliteratur als Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung........................................................................ 44 2.2 Historisches Erzählen in der Geschichtsdidaktik ............................................... 48 2.2.1 Selbstverständnis und Aufgaben der Geschichtsdidaktik ................................ 48 2.2.2 Narrative Kompetenz: historisches Erzählen als Dialog mit dem Rezipienten 50 2.2.3 Historisches Erzählen im geschichtsdidaktischen Diskurs .............................. 52 2.2.3.1 Die Narrativitätsdiskussion im Überblick .................................................... 52 2.2.3.2 Reflexion und Erfahrung: Chancen durch historische Jugendliteratur ........ 55 2.3 Die Entwicklung von Identität und Geschichtsverständnis ............................... 57 2.3.1 Jugendliche Identitätsentwicklung und Literatur ............................................. 57 2.3.1.1 Vom Modelllernen zur narrativen Identität – ein Überblick........................ 57 2.3.1.2 „Ich kann...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.