Show Less

Sind Schwiegermütter alle gleich?

Eine Typologie aus Sicht der Schwiegertöchter

Series:

Andrea Kettenbach

Das Klischee der «bösen Schwiegermutter» wird häufig thematisiert. Allerdings zeigen Umfragen, dass Schwiegermütter besser zu sein scheinen als ihr Ruf. Wissenschaftlich wurde die Thematik bislang kaum erforscht. Die Untersuchung beschäftigt sich mit der Frage, wie Schwiegertöchter ihre Schwiegermütter wahrnehmen. Im Theorieteil wird die Thematik anhand sozialer Austauschtheorien, der Bindungstheorie, der Balancetheorie und der Theorie sozialer Repräsentationen eingeordnet. Im empirischen Teil wird im Rahmen einer Interviewstudie mit Hilfe einer Kombination qualitativer und quantitativer Verfahren eine Typologie entwickelt, mit der sich vier «Schwiegermuttertypen» abgrenzen lassen. Die ermittelte Typologie bildet die Grundlage für vielfältige Interventions- und Handlungsmöglichkeiten.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

7 Inhaltsverzeichnis I. EINFÜHRUNG 11 1 Einleitung 11 2 Problemstellung 15 2.1 Das Bild der „bösen“ Schwiegermutter in der Gesellschaft 15 2.2 Umfrageergebnisse zum Thema Schwiegermütter 17 2.2.1 Umfrageergebnisse der Zeitschrift „Freundin“ 17 2.2.2 Umfrageergebnisse der Zeitschrift „Journal für die Frau“ 18 2.2.3 Umfrageergebnisse der Zeitschrift „Apotheken Umschau“ 20 2.3 Das Thema Schwiegermütter in ausgewählten Ratgebern und Webforen 24 2.3.1 Ratgeber und Selbsthilfeliteratur zum Thema Schwiegermütter 24 2.3.2 Webforen und Selbsthilfegruppen im Internet 32 2.4 Schwiegermutter-Typen in Büchern, Zeitschriften und im Internet 34 2.5 Zusammenfassende Betrachtung und Erwartungen 37 II. THEORETISCHER TEIL 39 3 Theoretische und empirische Grundlegung 39 3.1 Grundlegung I: Theorien sozialer Beziehungen 40 3.1.1 Begriffsbestimmung und Besonderheiten von sozialen Beziehungen 41 3.1.2 Austauschtheoretische Ansätze 42 3.1.2.1 Die Austauschtheorie von Homans 43 3.1.2.2 Die Interdependenztheorie von Thibaut und Kelley 44 3.1.2.3 Das Investitionsmodell von Rusbult 45 3.1.2.4 Die Ressourcentheorie von Foa und Foa 47 3.1.2.5 Austausch in sozialen Beziehungen 49 3.1.3 Bindungstheorie 51 3.1.3.1 Grundzüge der Bindungstheorie 51 3.1.3.2 Bindung im Erwachsenenalter 54 3.1.3.3 Methoden der Bindungsforschung 56 Inhaltsverzeichnis 8 3.1.3.4 Bindung in sozialen Beziehungen 59 3.1.4 Balancetheorie 61 3.1.4.1 Grundzüge der Balancetheorie von Heider 62 3.1.4.2 Weiterentwicklungen und Verallgemeinerung der Balancetheorie 64 3.1.4.3 Balance in sozialen Beziehungen 66 3.2 Grundlegung II: Theorie sozialer Repräsentationen 69 3.2.1 Begriffsbestimmung und Abgrenzung 69 3.2.1.1 Begriffsbestimmung 69 3.2.1.2 Abgrenzung zu verwandten Konzepten 70 3.2.2 Die Theorie sozialer Repräsentationen von Moscovici 73 3.2.2.1 Hintergründe und Ursprung der Theorie...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.