Show Less

Lehrer sind anders

Warum Boni in Schulen nicht funktionieren

Series:

Dominik Schöneberger

«Lehrer sind die zentralen Persönlichkeiten im Bildungsgeschehen», konstatiert Andreas Schleicher, Leiter der PISA-Studie. Darauf aufbauend untersucht der Autor des Buches, welche Maßnahmen zur Motivation der Lehrer und damit zu deren Leistungssteigerung geeignet sind. Ausgehend von Fallstudien aus vier Kontinenten zeigt er Schwierigkeiten und Fehlanreize auf, die bei der Messung von Leistungen und einer damit verbundenen Ergebnissteuerung der Lehrer entstehen. Anschaulich schildert er den Einfluss von Leistungsbewertungsinstrumenten auf die Eigenmotivation, zeigt Handlungsmöglichkeiten für Schulleitungen auf und bietet Alternativen zu aktuellen bildungspolitischen Maßnahmen. Durch vielfältige Interviews mit Lehrern, Schulleitern sowie Verantwortlichen aus Politik und Gewerkschaften werden die Sichtweisen von Wissenschaft und Praxis miteinander vereint.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

1  Einführung 1

Extract

1 Einführung 1 1 Einführung1 1.1 Problemstellung Die Qualität der Schulen bestimmt die Wettbewerbsfähigkeit einer Gesell- schaft in der Zukunft. Insofern ist es nicht verwunderlich, dass Schulen verstärkt Aufmerksamkeit geschenkt wird. Dabei stellt sich insbesondere die Frage nach Möglichkeiten, Schulen effizienter zu gestalten, um mit den begrenzt vorhandenen Mitteln eine bestmögliche Ausbildung zu gewähr- leisten. In Deutschland kam die Diskussion über die Schulqualität erst durch den PISA2-Test im Jahr 2000 auf. Dabei wurde unter anderem vom „PISA- Schock“ gesprochen.3 Andere Länder haben sich schon deutlich früher in- tensiv mit der Qualität ihrer Schulen auseinandergesetzt. So sind die ersten Untersuchungen von Programmen zur Schulverbesserung in den USA auf die zwanziger Jahre zurückzuführen. Dies führt dazu, dass schon vielfälti- ge Erfahrungen und Studien über die Ergebnisse unterschiedlicher Pro- gramme zur Qualitätssteigerung an ausländischen Schulen vorliegen, wäh- rend die Forschung in Deutschland dazu noch nicht sehr weit fortgeschrit- ten ist. Diese Arbeit soll einen Beitrag zu diesem Forschungsgebiet leisten, in- dem sie die Erfahrungen in anderen Staaten reflektiert und geeignete Mög- lichkeiten zur Motivation und Steuerung von Lehrkräften aufzeigt, die Zie- le der Bildungspolitik zu erfüllen. Dazu wird zunächst das Umfeld von Lehrkräften und deren Einfluss auf Schülerleistungen betrachtet. Es folgt im zweiten Teil eine theoretische Betrachtung von klassischen Anreizsys- 1 Ich bedanke mich bei den Lehrern und Schulleitungen der Marienschule in Lim- burg, dem Landgraf-Ludwig-Gymnasium in Gie...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.