Show Less

Perspektiven der Sicherheitsforschung

Beiträge aus dem Forschungsforum Öffentliche Sicherheit

Edited By Lars Gerhold and Jochen Schiller

Öffentliche Sicherheit ist zu einer zentralen Aufgabe für Politik und Wissenschaft geworden. Die Herausforderungen des Forschungsfeldes betreffen dabei die unterschiedlichsten wissenschaftlichen Fachgebiete und Disziplinen. Perspektiven der Sicherheitsforschung führt die Heterogenität und Komplexität des Themenfeldes «Sicherheit» anhand aktueller Forschungsbeiträge aus geistes- und sozialwissenschaftlichen sowie technik- und naturwissenschaftlichen Blickwinkeln in einem gemeinsamen Werk zusammen. Die Expertinnen und Experten aus dem Wissenschaftlichen Beirat des Forschungsforums Öffentliche Sicherheit widmen sich dabei dem breiten Spektrum von Sicherheit im Sinne technischer Lösungen zum Schutz der Bevölkerung bis hin zur Frage des Umgangs mit Unsicherheit als Beschreibungsmerkmal unserer Gesellschaft.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhalt

Extract

Vorwort Bundesministerium für Bildung und Forschung .................................... 7 Vorwort Steuerungskreis Forschungsforum Öffentliche Sicherheit ..................... 9 Vorwort der Herausgeber .................................................................................... 11 Lars Gerhold, Marie-Luise Beck, Jochen Schiller Zwischen Sicherheit und Unsicherheit: Herausforderungen eines interdisziplinären Diskursfeldes ................................. 13 Geistes- und sozialwissenschaftliche Perspektiven der Sicherheitsforschung Wolf R. Dombrowsky Sicherheit zwischen Dysplasie und Unentscheidbarkeit ..................................... 27 Wolfgang Bonß, Katrin Wagner Risiken und symbolische Politik: Anmerkungen zu einem Konzept und seiner Bedeutung für die Luftsicherheit ....................................................... 41 Regina Ammicht Quinn Fahrradbremse oder Navigationssystem: Was ist, will und kann eine Ethik der Sicherheit? .............................................. 55 Herfried Münkler, Felix Wassermann Von strategischer Vulnerabilität zu strategischer Resilienz: Die Herausforderung zukünftiger Sicherheitsforschung und Sicherheitspolitik ................................................................................................. 77 Juliana Raupp Medien und (Un-)Sicherheit ................................................................................ 97 Thomas Feltes, Thomas A. Fischer Zwischen regionaler und medial-öffentlicher Verunsicherung: Wer oder was macht uns Angst? ....................................................................... 113 Jens Lanfer, Hans-Jürgen Lange, Nils Petersen Das Politikfeld „Innere Sicherheit“ – Institutionen, Prozesse, Inhalte und Akteure in der politikwissenschaftlichen Analyse .................................... 133 Technik- und naturwissenschaftliche Perspektiven der Sicherheitsforschung Klaus Thoma, Daniel Hiller, Tobias Leismann Technische Sicherheit und resiliente Gesellschaft ............................................ 155 Harald Schwarz Ausbau der Stromnetze – eine Bedingung für die Versorgungssicherheit mit elektrischer Energie ......................................... 167 Reinhard Ries, Michael Brückmann, Leonhard Feske Stromausfall – Herausforderung für die Feuerwehr ......................................... 193 Uwe Ulbrich, Tobias Pardowitz Möglichkeiten und Grenzen der Vorhersage von Gefahren durch Extremwetterereignisse ..................................................................................... 205 Christine Uhlenhaut, Walter Biederbick Prävention und Krisenreaktion in biologischen Gefahrenlagen – die Mechanismen für den Umgang mit Pandemien, Endemien und lokalen Ausbrüchen ........................................................................................................ 219 Autorenporträts ............................................................................................... 237

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.