Show Less

Der Mensch und seine Sprachen

Festschrift für Professor Franciszek Grucza- Unter Mitarbeit von Ewa Bartoszewicz, Monika Płużyczka und Justyna Zając

Series:

Edited By Magdalena Olpinska-Szkielko, Sambor Grucza, Zofia Berdychowska and Jerzy Zmudzki

Diese Festschrift ist Ausdruck der Anerkennung für das monumentale Werk und die allseitige Leistung von Professor Dr. Franciszek Grucza. Der hervorragende Wissenschaftler, Linguist von Weltformat, Lehrmeister für Generationen von polnischen Germanisten und Linguisten, unvergleichlicher Organisator und Integrator der polnischen Germanistik, Begründer der Angewandten Linguistik und Translatorik in Polen, spiritus movens von zahlreichen wissenschaftlichen Initiativen, Mittler zwischen Deutschland und Polen und einer der größten Germanisten Polens, erfreut sich in diesem Jahr seines 75. Geburtstages. Dieser Anlass vereinigte viele namhafte Wissenschaftler aus der ganzen Welt und aus unterschiedlichen Forschungsrichtungen, um Professor Grucza mit ihren Beiträgen zu ehren.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Nachhaltige Spuren? Deutsche und ihre Spracheim polnischen Film. Die Beispiele „Vier Panzersoldatenund ein Hund“ und „Hauptmann Kloss“. Camilla Badstübner-Kizik

Extract

78 Laura Auteri In Verbis (2011, 2): L’officina della novella. Roma. Kästner, Hannes (2007): Garten-Bilder. Illustration und narrative Visualisierung in Georg Wic- krams „Der irr reitende Pilger” (1555). In: Müller, Maria E./ Mecklenburg, Michael (Hg.): Vergessene Texte – Verstellte Blicke. Neue Perspektiven der Wickram-Forschung. Frank- furt/M., 215-228. Kartschoke, Dieter (1993): Vom erzeugten zum erzählten Lachen. Die Auflösung der Pointestruk- tur in Jörg Wickrams ‚Rollwagenbüchlein’. In: Haug, Walter/ Wachinger, Burghart (Hg.): Kleinere Erzählformen des 15. und 16. Jahrhunderts, Tübingen, 71-105 (Fortuna vitrea 8). Kasten, Ingrid: Erzählen an einer Epochenschwelle. Boccaccio und die deutsche Novellistik im 15. Jahrhundert. In: Haug, Walter (Hg.): Mittelalter und frühe Neuzeit. Übergänge, Umbrü- che und Neuansätze. Tübingen, 164-186 (Fortuna vitrea 16). Kiening, Christian (2008): Verletzende Wörter – verstümmelte Körper. Zur doppelten Logik spät- mittelalterlicher Kurzerzählungen. In: Zeitschrift für deutsche Philologie 127, 321-335. Klein, Dorothea (1988): Bildung und Belehrung. Untersuchungen zum Dramenwerk des Hans Sachs. Stuttgart (Stuttgarter Arbeiten zur Germanistik 197). Kleinschmidt, Erich (1982): Stadt und Literatur in der Frühen Neuzeit. Köln. Knape, Joachim (1984): ‚Historia’ in Mittelalter und Früher Neuzeit: Begriffs- und gattungsge- schichtliche Untersuchungen im interdisziplinären Kontext. Baden-Baden. Knappe, Karl-Adolg/ Knappe, Ursula (1967): Zur Tierdarstellung in der Kunst des 15. und 16. Jahrhunderts. In: Studium Generale 20, 263-293. Kocher, Ursula (2005): Boccaccio und die deutsche Novellistik. Formen der Transposition italie- nischer ‘novelle’ im 15. und 16. Jahrhundert. Amsterdam-New York (Chloe 38). Könneker, Barbara...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.